Newsletter Juli 2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur Juli-Ausgabe des telc Newsletters. Auch in diesem Monat erwarten Sie wieder viele interessante Themen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!
Themen
„Einfach gut!“ – das Lehrwerk für den Integrationskurs auf einen Blick
Weiterbildungstipp: vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch
Neue berufsbezogene Deutschprüfung ab dem 31.08.2016
telc Deutsch C1 Hochschule: unser Angebot
Zentraler Prüfungstermin Deutsch Medizin und Pflege im September
Neues Info-Format: telc & friends
Aktualisierung der Prüfungsordnung
telc Deutsch für die Integration
„Einfach gut!“ – das Lehrwerk für den Integrationskurs auf einen Blick
nl_1607_einfachgut.jpg
Sie kennen uns: als Anbieter für Sprachprüfungen und Sprachenzertifikate, sowie seit über 15 Jahren als kompetenten Partner des BAMF im Bereich Integration.

Um Sie in Ihrer Arbeit bestmöglich zu unterstützen, haben wir nun ein Lehrwerk für den Integrationskurs vollständig neu entwickelt. Das Lehrwerk folgt genau dem Rahmencurriculum für Integrationskurse und wurde bereits vom BAMF zugelassen. Jeder der sechs Teilbände (Kurs-/Arbeitsbuch von A1.1 bis B1.2) ist ab sofort lieferbar. Insgesamt drei Kilogramm Deutsch auf 800 Seiten!

Den Integrationskursträgern, ihren Lehrkräften und den Lernenden versprechen wir mit „Einfach gut!“ ein aktuelles, komplettes Angebot, eine effizientere Unterrichtsvorbereitung sowie größeren Lern- und Prüfungserfolg. Einfach gut!

Das Lehrwerk auf einen Blick:
• 6 Teilbände Kurs-/Arbeitsbuch von A1.1 bis B1.2
• konsequente Orientierung am BAMF-Rahmencurriculum
• schrittweise Hinführung an das Prüfungsformat
• original telc Übungstests (Start Deutsch 1/telc Deutsch A1 (für Zuwanderer), Start Deutsch 2/telc Deutsch A2 und DTZ)
• Lerntipps zur Prüfungsvorbereitung
• kein Kopieraufwand: Prüfungsvorbereitung inklusive
• € 12,90 inkl. 2 Audio-CDs pro Band

Zielgruppe:
• Erwachsene und junge Erwachsene in Integrationskursen
• Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Sprachkursen von Niveau A1.1 bis B1.2

Zusatzmaterialien:
• kostenlose Online-Materialien zum Download auf www.telc.net/einfach-gut
• ein Lehrerhandbuch pro Niveaustufe ab Ende Oktober 2016

Für Kursleitende:
• Lehrgang: DVV/telc vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch
• Kostenfreie Webinare: Einfach gut! Praktische Unterrichtstipps für den Integrationskurs
• Mehr Informationen unter: www.telc.net/einfach-machen

Bestellung:
• über den telc Online-Shop: www.telc.net/shop
• Kursleitende erhalten 25% Prüfrabatt

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: aussendienst@telc.net
telc Weiterbildungstipp
Zertifikatslehrgang: DVV/telc vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch
nl_1607_tuq.jpg
Erwerben Sie die wichtigsten Kompetenzen für einen handlungs- und teilnehmerorientierten Unterricht in Deutsch als Zweitsprache! Sie können den Zertifikatslehrgang wahlweise nach dem Basismodul (32 Unterrichtseinheiten) oder nach dem Aufbaumodul (insgesamt 100 Unterrichtseinheiten) abschließen.
Die vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch richtet sich an Kursleitende und angehende Lehrkräfte in Deutschkursen (A1 bis B1), erste Unterrichtserfahrung wird empfohlen. In zwölf ganztägigen Workshops und unterstützt von einem Online-Kurs erarbeiten Sie sich Kenntnisse für einen zeitgemäßen Sprachunterricht.

Es sind noch Plätze frei in:

Frankfurt am Main
Basismodul 03.09.2016 - 18.09.2016
Aufbaumodul 08.10.2016 - 11.12.2016

Berlin
Basismodul 17.09.2016 - 09.10.2016
Aufbaumodul 05.11.2016 - 18.12.2016

Nürnberg
Basismodul 13.01.2017 - 28.01.2017

Weitere Informationen zur vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch finden Sie hier. Anmelden können Sie sich in der telc Community. Dort werden kontinuierlich weitere Termine veröffentlicht.

***Eilmeldung***
Eine aktuelle Information des BAMF vom 12.07.2016 bestätigt offiziell, dass das Zertifikat des DVV/telc Lehrgangs „vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch“ über 100 Unterrichtseinheiten als „anderes DaF/DaZ-Zertifikat im Sinne der Matrix Zulassungskriterien für Lehrkräfte in Integrationskursen“ anerkannt wird.
Informieren Sie sich dazu unter diesem Link.
**************

Sie möchten die vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch in Ihrer Einrichtung exklusiv für Ihre Lehrkräfte anbieten? Kontaktieren Sie uns gern unter training@telc.net.
telc Deutsch für den Beruf
Neue berufsbezogene Deutschprüfung ab dem 31.08.2016
nl_1607_deufoev.jpg
Die berufliche Integration von Zuwanderern in Deutschland ist eines der zentralen Themen der gemeinnützigen telc GmbH. Bereits seit Jahren bieten wir berufsbezogene Sprachenzertifikate an, damit Teilnehmende ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Besonders in ESF-BAMF-Sprachkursen werden die berufsbezogenen Sprachprüfungen der telc gGmbH eingesetzt.

Angesichts der aktuellen Entwicklungen, neuer Zielgruppen und neuer Sprachbedarfe für eine gelungene Integration in den Arbeitsmarkt hat der Bund ab 1. Juli 2016 die Deutschsprachförderverordnung (DeuFöV) für Zugewanderte, einschließlich der Geflüchteten mit guter Bleibeperspektive, eingeführt. Auch EU-Bürgerinnen und -Bürger sowie deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund können an berufsbezogenen Sprachkursen teilnehmen.

Mit der DeuFöV nach §45a Absatz 3 AufenthG wird damit unter der Leitung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ein Nachfolgeprogramm für die berufsbezogenen Sprachkurse geschaffen, die auf den Integrationskursen aufbauen und noch bis 2017 durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden.

Für die künftige berufsbezogene Sprachförderung bietet die telc gGmbH ein Gesamtprogramm an, das in den nächsten Monaten weiter ausgebaut wird.

Neu ab dem 31.08.2016: die Prüfung telc Deutsch B1-B2 Beruf

Ziel der berufsbezogenen telc Deutsch-Prüfungen ist der Nachweis beruflicher Handlungsfähigkeit in der Zweit- bzw. Fremdsprache Deutsch. Der Fokus liegt auf übergreifend berufsrelevanten Szenarien. Das sind zum Beispiel Stellensuche und Bewerbung, Einweisung in Arbeitsbereiche, Planung der Arbeitszeit, Sicherheitsvorschriften, Arbeitsaufträge, Bearbeitung von Angeboten, Anfragen und Beschwerden, und nicht zuletzt Small Talk mit Kolleginnen und Kollegen. Diese Themenwahl ermöglicht den Einsatz der Prüfung in heterogenen Sprachkursen. Gleichzeitig decken die telc Prüfungen weit über 90 % des Sprachbedarfs im Beruf ab. Eine spezifische Vertiefung ist am Arbeitsplatz somit schnell erreicht.

Teilnehmende, die nach dem Integrationskurs in berufsbezogenen Sprachkursen auf dem Sprachniveau B1-B2 lernen, haben die idealen Voraussetzungen, um die neue telc Prüfung für den Beruf abzulegen.

Alle wichtigen Informationen zum Gesamtprogram telc Deutsch Beruf erhalten Sie auf unserer neuen Informationsseite: www.telc.net/berufsbezogene-sprachfoerderung

Unter anderem finden Sie dort Informationen zu:

- Kompetenzfeststellung mit dem telc Kompetenzcheck Deutsch Beruf
- Einstufung anhand des telc Online Placement Tests
- berufsbezogene Sprachenzertifikate von Kompetenzstufe A2 bis C1
- Fachsprachenzertifikate für den medizinischen Bereich
- vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch

Falls Sie eine persönliche Beratung wünschen, schicken Sie gern eine E-Mail an Barbara Weber.
telc an Hochschulen
telc Deutsch C1 Hochschule: unser Angebot
nl_1602_c1hs.jpg
Deutschland ist bei ausländischen Studierenden sehr beliebt, und besonders zum Wintersemester beginnen viele ihr Studium.

Seit dem 12.02.2016 ist die Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule durch Beschlüsse der Hochschulrektorenkonferenz und der Kultusministerkonferenz und die Aufnahme in die RO-DT nun offiziell anerkannt. Nach der neuen Rahmenordnung sind „Inhaber eines Zeugnisses über die bestandene Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule“ vom Nachweis der sprachlichen Studierfähigkeit befreit.

Das ist ein großer Schritt nach vorn und ermöglicht telc Lizenzpartnern, auf die jahrelange Nachfrage nach flexiblen Prüfungsterminen für ausländische Studierende zu reagieren. Mit der Anerkennung ist der Weg frei für eine Alternative zu den häufig überlasteten Prüfungsterminen an den Hochschulen.

Hier die Vorteile der telc Prüfung auf einen Blick:
• Standardisierte, objektive und transparente Prüfungsbedingungen
• Flexible, von den Prüfungszentren selbst festzulegende Prüfungstermine
• Keine zahlenmäßige Teilnehmerbeschränkung
• Testergebnisse und Zertifikate innerhalb von drei Wochen

Zur gezielten Vorbereitung auf die Prüfung stehen telc Prüfungszentren und Studierenden Materialien auf unserer Webseite und in unserem Online-Shop zur Verfügung. Die telc Übungstests dienen der wirklichkeitsgetreuen Simulation der Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule und werden idealerweise in Vorbereitungsklassen eingesetzt.

Außerdem bieten wir in unserem neuen Weiterbildungsprogramm den neuen Lehrgang „Zertifizierter Dozent (m/w) Deutsch C1“ an. In diesem Lehrgang erweitern Kursleitende ihre Kompetenz als Dozent bzw. Dozentin in Deutschkursen auf C1-Niveau in den Bereichen Grammatikvermittlung, Materialerstellung, Schreibtraining und Prüfungsvorbereitung. Sie haben Interesse? Dann sichern Sie sich einen Platz unter: www.telc.net/community. Wir freuen uns auf Sie!
telc Deutsch für medizinische Fachkräfte
Zentraler Prüfungstermin in Frankfurt am Main
Telc_2015_flur_4176_8_als_Smartobjekt-1.jpg
Auch 2016 bietet die gemeinnützige telc GmbH wieder zentrale Prüfungstermine in Frankfurt am Main an. Der nächste zentrale Prüfungstermin findet am 7. September 2016 statt.

Internationale medizinische Fachkräfte können mit den telc Zertifikaten ihre Berufszulassung beantragen und ihre Sprachkenntnisse gegenüber Arbeitgebern nachweisen. Noch bis zum 17. August können sich Teilnehmende für den Prüfungstermin am 7. September anmelden. Mehr Informationen und die Anmeldung finden Sie auf www.telc.net/medizin-pflege. Falls Sie in der Zwischenzeit dringenden Bedarf haben, können Sie sich auch jederzeit an die Prüfungszentrale des Hessischen Volkshochschulverbands (hvv) wenden.

Neues Prüfungsformat
Ab dem 22. September 2016 bietet die telc gGmbH zusätzlich ein neues Prüfungsformat an. In Kooperation mit dem Landesprüfungsamt Hessen wurde eine zusätzliche Prüfung entwickelt, die sowohl die allgemeinsprachlichen Deutschkenntnisse auf B2-Niveau als auch Fachsprachenkenntnisse auf C1-Niveau des GER testet. Neu bei dieser Prüfung ist, dass bei der mündlichen Prüfung ein Arzt und ein telc Prüfer die Prüfung gemeinsam bewerten.

Die neue Prüfung wird in zunächst in Hessen bei einem zentralen Prüfungstermin eingeführt und setzt alle Anforderungen des Eckpunktepapiers der Gesundheitsministerkonferenz um. Ab dem 15. August stehen Ihnen alle Informationen zur neuen Prüfung unter www.telc.net/medizin-pflege zur Verfügung.
telc informiert
telc & friends
nl_1706_telcandfriends1.jpg
Wollten Sie schon immer einmal wissen, was Kursleitende, Kursträger und andere bedeutende Persönlichkeiten über die gemeinnützige telc GmbH sagen? Mit unserer neuen Short-Clip-Serie telc & friends bieten wir Ihnen einen Einblick hinter die Kulissen!

In kurzen Videos erfahren Sie in Zukunft Neuigkeiten, Informationen und Statements rund um die telc Familie. Folgen Sie uns auf Facebook und lassen Sie sich überraschen! Der erste Clip wird am Dienstag, den 19.07.2016, veröffentlicht.

telc & friends erscheint in Zukunft regelmäßig auf unserem Youtube-Kanal und auf Facebook. Bleiben Sie gespannt und schauen Sie rein!
Neues aus der telc Zentrale
Aktualisierte Prüfungsordnung ab 15. Juli
nl_1607_Fotolia_33477185_M.jpg
Zwei Mal pro Jahr – jeweils am 15. Januar und am 15. Juli – veröffentlicht die gemeinnützige telc gGmbH die aktualisierte Fassung der AGB und Prüfungsordnung. Sie treten mit Erscheinungsdatum sofort in Kraft.

Um einen effizienten und dabei fairen Prüfungsablauf zu garantieren, wurden diesmal neben einigen Präzisierungen auch Neuerungen aufgenommen. Die Änderungen betreffen §8a und §8b sowie Anhang C, §2 Punkt 5 der Prüfungsordnung.

§8a,1: Die Anzahl der Teilnehmenden pro Aufsichtsperson beträgt 26 Teilnehmende.

§8b,3: Prüfer und Prüferinnen dürfen nicht mehr als 13 Prüfungsdurchgänge pro Tag abnehmen. Diese Obergrenze gilt auch bei Abnahme mehrerer Prüfungsformate an einem Tag.

Anhang C, §2 Punkt 5: Bei einem Verstoß gegen die Prüfungsordnung durch einen telc Prüfer bzw. eine telc Prüferin kann die telc gGmbH eine Nachqualifizierung verlangen.

Die jeweils aktuell gültige Prüfungsordnung finden Sie unter: www.telc.net/agbpruefungsordnung.html

Bild: © Fotolia, Anatoly Maslennikov
www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013