Newsletter 03.2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur März-Ausgabe des telc Newsletters. Auch in diesem Monat erwarten Sie wieder viele interessante Themen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!
Themen
telc Deutsch C1 Hochschule auf der FaDaF-Jahrestagung 2016
Einfach machen! Neues Material
Sprachkenntnisse einstufen: TOP-Test und Kompetenzcheck Deutsch Beruf
telc beim Personalkongress für das Gesundheitswesen in Zürich
telc Weiterbildungstipp: Deutsch für medizinische Fachkräfte
telc informiert: C1-Prüferin oder Prüfer werden
Meet telc: Veranstaltungsvorschau
Anerkennung für den Hochschulzugang
telc Deutsch C1 Hochschule zentrales Thema auf FaDaF-Jahrestagung 2016
nl_fadaf_c_fadafev.jpg
„Rund 1,1 Millionen Flüchtlinge sind 2015 nach Deutschland gekommen und obwohl zunächst primäre Fragen wie Unterbringung, Verpflegung und Registrierung von den Behörden bewältigt werden mussten, stand von Anfang an auch die Frage nach der sprachlichen Integration im Vordergrund, sei es in der Schule, der Erwachsenenbildung, den Hochschulen oder in der Arbeitswelt.“, so Matthias Jung, Vorstandsvorsitzender der FaDaF, bei der Eröffnung der diesjährigen Jahrestagung in Essen.

Natürlich beherrschte das Thema „Sprachliche Integration von Zuwanderern“ den Austausch auf der 43. FaDaF-Tagung. Sehr positiv aufgenommen wurde, dass die gemeinnützige telc GmbH nicht nur über das Thema spricht, sondern: einfach macht! Als Integrationspartner und Bildungsunternehmen bieten wir unter dem Motto „Einfach machen!“ ein Programm für Asylbewerber und Flüchtlinge an. Zu dem Programm gehören Sprachprüfungen, bedarfsgerechte Unterrichtsmaterialien sowie Weiterbildungen für Sprachlehrkräfte und Sprachlernbegleiter.

Im Mittelpunkt stand aber auch die Anerkennung der Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule durch die Hochschulrektoren- und Kultusministerkonferenz und die Aufnahme der Prüfung in die neue Rahmenordnung über Deutsche Sprachprüfungen für den Hochschulzugang (RO-DT). Informationen zur Prüfungen finden Sie hier.

Zahlreiche Hochschulen und Sprachlehrinstitute hatten lange auf diese Nachricht gewartet. Ausländische Studierende haben nun die Möglichkeit, an über telc 2.000 Prüfungszentren weltweit zu flexiblen Terminen und fairen Preisen ihre Sprachprüfung für den Hochschulzugang abzulegen. Nicht nur die C1-Übungstests waren am telc Stand sehr beliebt, sondern auch unser kleines Dankeschön in Form einer gut gefüllten telc Frühstücksdose, in der das „Hohe C“ nicht fehlen durfte. Gerne möchten wir uns auch bei Ihnen für Ihre Geduld bedanken: Die ersten 25 Personen, die uns unter dem Stichwort „telc Deutsch C1 Hochschule – das Hohe C“ eine E-Mail an info@telc.net schicken, erhalten von uns eine von 25 telc Frühstücksdosen mit passendem Kaffeebecher!

Bild: (c) FaDaF e.V.
Einfach machen!
Neues Material für den Sprachunterricht mit Flüchtlingen und Asylsuchenden
2015_08_20_Telc_Peopleshooting_Schule_Day_22762.jpg
Als Kursleitende wissen Sie: Wortschatzarbeit ist beim Erlernen einer neuen Sprache unverzichtbar. Erst mit einem wachsenden Wortschatz wird man zunehmend selbstständig in der Verwendung und auch beim Lernen von Sprache. Zum Lehrwerk „Einfach los! – Deutsch für Asylbewerber“, dem Herzstück unseres Programms „Einfach machen!“, erhalten Sie deshalb nun auf unserer Webseite www.telc.net/einfach-machen ergänzende Wortschatzlisten zum kostenfreien Download. Die Wortschatzlisten sind neben Deutsch in vier weiteren Sprachen – Arabisch, Englisch, Farsi und Französisch – erhältlich.

Die gemeinnützige telc GmbH hat ihre Kompetenzen jedoch nicht nur im Deutsch- und Integrationsbereich: Auch in neun anderen Sprachen entwickelt der international tätige Sprachtestanbieter Prüfungen. Darunter ist unsere Prüfung telc اللغة العربية B1 (telc Arabisch B1). Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Sprachkenntnissen in Arabisch sind derzeit in allen Einrichtungen und Behörden gefragt, die mit der Betreuung der oft aus arabischsprachigen Ländern kommenden Flüchtlinge und Asylbewerber betraut sind.

Wer Arabisch spricht, besitzt eine Qualifikation, die auf dem Arbeitsmarkt und auch in der Schule sehr nützlich sein kann. Mit dem Zertifikat telc اللغة العربية B1 werden Arabischkenntnisse auf GER-Kompetenzstufe B1 nachgewiesen werden. In Berlin beispielsweise können Schülerinnen und Schüler das telc Zertifikat sogar auf Antrag als qualifizierten Nachweis der zweiten Fremdsprache anerkennen lassen, z.B. um zum Abitur zugelassen zu werden. Hier finden Sie mehr Informationen zur Prüfung.
Sprachkenntnisse mit telc einstufen
2015_08_20_Telc_Peopleshooting_Schule_Day_11225.jpg
telc Online Placement Test und Kompetenzcheck Deutsch Beruf
Wie kann ich schnell, valide und flexibel Sprachkenntnisse einstufen? Wie kann man bei Zuwanderern gleichzeitig Sprachkenntnisse und weitere Kompetenzen messen? Diese Fragen werden uns in den letzten Monaten überdurchschnittlich oft gestellt. Für beide Fragen haben wir eine Lösung in unserem Produktsortiment: den telc Online Placement Test (TOP Test) und telc Kompetenzcheck Deutsch Beruf.

Der telc Online Placement Test (TOP Test) steht in den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch zur Verfügung und stuft objektiv, valide und schnell Sprachkenntnisse von A1 bis C2 ein. Der Test wird online und zeitlich flexibel abgelegt; Ergebnisse können sofort eingesehen werden. Die Fertigkeiten Hören und Lesen werden ebenso geprüft wie Kenntnisse in Wortschatz und Grammatik. Auf Anfrage ist auch eine Einstufung in den Fertigkeiten Sprechen oder Schreiben verfügbar. Als einer der wenigen Testanbieter bietet die telc gGmbH diesen Online-Einstufungstest weltweit und in mehreren Sprachen an. Nicht nur telc Lizenzpartner können dieses Angebot in Anspruch nehmen – auch Firmen, Universitäten und Personalagenturen weltweit können den Test durchführen. Mehr Informationen und kostenlose Demoversion

Dass Zugewanderte Sprachkenntnisse benötigen, steht außer Frage. Aber besonders wichtig ist, dass sie schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden. BAMF-Leiter Frank-Jürgen Weise, zugleich auch Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, wurde in einem Pressegespräch auf die teilweise nur geringe berufliche Qualifikation vieler Flüchtlinge angesprochen. Man dürfe nicht „mit unseren deutschen Maßstäben von dualer Berufsausbildung als Erwartung durch die Welt gehen.“ Manche geflüchtete Menschen hätten keinen Abschluss, wohl aber gute Berufserfahrung. „Und es gilt jetzt, dass wir nicht in Deutschland unsere guten Maßstäbe senken, aber geflüchtete Menschen langsam dahin führen, dass sie eben aus ihren Fertigkeiten, Talenten und Kompetenzen auch Berufe machen.“

Die telc gGmbH hat speziell für berufsorientierte Sprachkursangebote und berufliche Fördermaßnahmen den Kompetenzcheck Deutsch Beruf entwickelt. Standardisiert und valide stuft er Sprachkenntnisse von A1 bis C1 ein und wird auf Papier direkt in der Einrichtung durchgeführt. Der Kompetenzcheck ist für die Beratung und Einstufung von Migrantinnen und Migranten konzipiert, die einen Kurs zur Integration in das Berufsleben besuchen möchten, gleich ob das Lernangebot sprachlich ausgerichtet ist oder auf berufliche Qualifikation zielt. Das Ergebnis des Einstufungstests wird vor Ort durch einen Sprachberater ermittelt. Sehr erfolgreich wird der Kompetenzcheck Deutsch Beruf bereits bundesweit in ESF-BAMF Kursen eingesetzt. Der Sprachcheck kann über unseren Online-Shop bestellt werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.
Internationale Fachkräfte im Schweizer Gesundheitswesen
telc beim Personalkongress für das Gesundheitswesen in Zürich
_PB18634-klein.JPG
Was Krankenhäuser und ambulante Pflegedienste tun müssen, um qualifiziertes Personal zu gewinnen und zu binden, darum ging es beim 2. Personalkongress für das Gesundheitswesen am 10./11. März. Kürzere und vor allem flexiblere Arbeitszeiten, Weiterbildung, Wertschätzung – das waren einige Stichworte der versammelten HR-Expertinnen und -Experten, die in Zürich zusammentrafen. Die zunehmende Internationalisierung des Personals bringt weitere Herausforderungen mit sich. Wenn etwa am Universitätsspital Basel Menschen aus 86 Nationen arbeiten, ist die sprachliche Handlungsfähigkeit am Arbeitsplatz ein zentrales Thema.

Zu diesem Punkt war Dr. Sibylle Plassmann, stellvertretende Geschäftsführerin der telc gGmbH und Leiterin der Testentwicklung, eingeladen. Sie referierte zum telc Programm für medizinisches Fachpersonal, das mit Rahmencurriculum, Weiterbildung, Print- und Online-Lernmaterialien sowie natürlich den Prüfungen ein überzeugendes Gesamtpaket anbietet. Auch in der Schweiz war man sich einig, dass gute und valide nachweisbare Sprachkenntnisse eine Grundvoraussetzung bei diesem wichtigen Thema sind – wir freuen uns, dass unsere Partner in der Schweiz zu dem gleichen Ergebnis gekommen sind wie wir in Deutschland!

Regierungsrat Dr. Thomas Heininger fasste die vielfältigen Ansätze und Problemstellungen zusammen: „Das heutige dynamische System verlangt dynamische Antworten.“ Alle Beteiligten waren sich einig: Weitere internationale Treffen sind gewünscht. Nur im Austausch finden wir die Antworten auf die heutigen Herausforderungen im Personalmanagement im Gesundheitsbereich.

Alle Informationen über das telc Programm für medizinische Fachkräfte finden Sie auf www.telc.net/medizin-pflege sowie zum telc Online Training Deutsch B2-C1 Medizin auf www.telc.net/deutsch-medizin-online.
telc Weiterbildungstipp
Lehrgang „Zertifizierter Dozent (m/w): Deutsch für medizinische Fachkräfte“
Telc_2015_schule_4109_2_als_Smartobjekt-1.jpg
In unserem beliebten Lehrgang „Zertifizierter Dozent (m/w): Deutsch für medizinische Fachkräfte“ lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie als Deutschlehrende ohne Erfahrung in diesem Berufsfeld die Kommunikation Ihrer Teilnehmenden in den Bereichen Medizin und Pflege sicherstellen und sie optimal auf den Berufsalltag in deutschen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen vorbereiten.

Anhand anschaulicher Praxisbeispiele erfahren Sie mehr über die Bedarfe von Medizinern und Pflegepersonal im Lese- und Hörverstehen sowie im mündlichen und schriftlichen Ausdruck. Sie erarbeiten gemeinsam geeignete Unterrichtsmethoden.

Noch sind Plätze frei:

16.-17. April 2016 in Berlin

07.-08. Mai 2016 in Dortmund

21.-22. Mai 2016 in Dresden

10.-11. Juni 2016 in München


Unser Tipp: Wenn Sie bereits über eine gültige Lizenz Deutsch B1-B2 oder C1-C2 verfügen, können Sie im Rahmen des Lehrgangs die Lizenz Deutsch Medizin/Pflege erwerben.

Details zum Lehrgang, die Online-Anmeldung und unser Weiterbildungsprogramm für das 1. Halbjahr 2016 finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!
telc informiert
So werden Sie Prüferin oder Prüfer für telc C1-Prüfungen
2015_05_06_Telc_Peopleshooting2336.jpg
Sie möchten künftig unsere Prüfungen telc Deutsch C1 Hochschule, telc Deutsch C1 Beruf oder telc Deutsch C1 abnehmen? Dann haben Sie als Kursleitende verschiedene Möglichkeiten, die Prüferlizenz zu erwerben.

Deutsch-Lehrkräfte mit umfassender Unterrichtserfahrung auf den Kompetenzstufen C1 und C2, die den mündlichen Teil der entsprechenden telc Prüfungen abnehmen möchten, melden sich zu einer Präsenzqualifizierung Deutsch C1/C2 an. Diese Lizenz berechtigt sowohl zur Abnahme der Deutsch C1-Prüfungen als auch der Deutsch C2-Prüfung. Eine Übersicht aller aktuellen Präsenztermine für Qualifizierungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der telc Community. Neue Termine erscheinen Anfang Juni.

Für alle telc Prüfenden, die bereits eine gültige telc Prüferlizenz Deutsch B1-B2 oder Deutsch C1-C2 haben, bieten wir seit Jahresanfang auch die Online-Qualifizierung Deutsch C1 auf dem telc Campus an, die zur Abnahme aller telc Deutsch C1-Prüfungen berechtigt. Die Online-Qualifizierung können Sie jederzeit bequem von zu Hause aus absolvieren.

Institute können für ihre Lehrkräfte auch Inhouse-Qualifizierungen zum Wunschtermin vereinbaren. Mehr Informationen finden Sie hier.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch nochmals darauf hinweisen, dass seit dem 1. September 2015 neue Zulassungskriterien für Lehrkräfte in Integrationskursen gelten. Personen, die als Lehrkraft vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugelassen werden möchten und nicht über ein deutschsprachiges Abiturzeugnis bzw. einen deutschen Hochschulabschluss verfügen, müssen ab sofort einen Nachweis des C1-Sprachniveaus mit mindestens gutem Prädikat erbringen. Zu diesem Zweck werden alle telc Deutsch-Zertifikate auf C1-Niveau (telc Deutsch C1, telc Deutsch C1 Beruf und telc Deutsch C1 Hochschule) als Nachweis anerkannt.
Meet telc
Unsere Veranstaltungsvorschau
084_2667.jpg
Englisch, Deutsch für ausländische Pflegekräfte und digitales Lernen: vielfältige Themen erwarten Sie auf unseren Veranstaltungshighlights in den kommenden Monaten. Hier treffen Sie unsere Expertinnen und Experten:

13.-16. April: IATEFL-Konferenz in Birmingham

Über 2.500 Delegierte aus aller Welt kommen vom 13.-16. April 2016 auf der IATEFL-Konferenz in Birmingham zusammen, um sich in über 500 Workshops und Symposien weiterzubilden und auszutauschen. Die Themen „Language and Migration“ stehen dabei im Mittelpunkt des Auftritts der telc gGmbH, die bereits zum fünften Mal als Test- und Integrationsexpertin dabei sein wird. Neben insgesamt sieben Workshops präsentieren telc Expertinnen und Experten das Signature Event „Language and Migration: Can a language test measure integration?“, für das der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann eine Video-Grußbotschaft in die Partnerstadt Birmingham schicken wird. Am telc Stand werden nicht nur die neuesten Vorbereitungs- und Unterrichtsmaterialien präsentiert, sondern auch zu einer „English tea time“ mit Überraschungseffekt eingeladen.

Wie vergangenes Jahr sammeln wir mit einer Fahrradtour Spenden für gemeinnützige IATEFL Projekte: Julian Sayarer und Thom Jones fahren von Ty Newydd in Wales nach Birmingham und animieren so über die Fundraising-Webseite Gofundme zum Spenden. Mehr Infos auf www.telc.net/iatefl

21.-23. April: EAQUALS-Konferenz in Lissabon

EAQUALS, die „European Association for Quality Language Services“, ist ein europaweiter Zusammenschluss von Sprachkursanbietern und der einzige internationale Sprachschulverband, der unabhängige Kontrollen bei seinen Mitgliedern zur Qualitätssicherung durchführt. Auf zweimal jährlich stattfindenden internationalen Konferenzen bietet EAQUALS ein Forum zum Austausch – so auch im April in Lissabon, bei der das 25-jährige Jubiläum von EAQUALS gefeiert wird. Die telc gGmbH ist als EAQUALS-Mitglied sowohl mit einem Stand als auch mit einem Fachvortrag von Sean McDonald zum Thema „English Practice Material“ vertreten. Mehr Informationen zur Konferenz

26.–28. April: Pflege PLUS in Stuttgart

Auf der Fachmesse mit begleitendem Kongress Pflege PLUS werden Produkte und aktuelle Themen für Entscheider und Fachpersonal der Pflegebranche präsentiert. Als Pionier im Bereich sprachliche Qualifizierung von ausländischen medizinischen Fachkräften stellt die gemeinnützige telc GmbH in Halle 4, Stand 4D56 ihre Prüfungen und Vorbereitungsmaterialien für den Unterricht von internationalen Pflegekräften vor.

9./10. Juni: 14. Deutscher Volkshochschultag in Berlin

Nur noch 80 Tage bis zu unserem Veranstaltungshighlight im Juni: dem 14. Deutschen Volkshochschultag zum Thema „Digitale Teilhabe für alle“. Der thematische Schwerpunkt steht für ein vielfältiges Programm, in dem erweiterte Lernwelten in der Weiterbildung genauso diskutiert werden wie der Wandel der Arbeitswelt und gesellschaftspolitisch brisante Fragen der digitalen Spaltung. 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Weiterbildung, der Wissenschaft, aus Wirtschaft und Politik sowie aus den Partnerorganisationen von DVV International werden in Berlin erwartet. Mehr Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebseite. Die telc gGmbH wird auf dem Deutschen Volkshochschultag nicht nur ihre Online-Produkte vorstellen, sondern auch mit verschiedenen Attraktionen am Stand präsent sein. Seien Sie gespannt!
www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013