Newsletter Januar 2017
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur Januar-Ausgabe des telc Newsletters. Wir wünschen Ihnen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017!

Viel Vergnügen beim Lesen!
Themen
Fachtag einfach-machen@telc: Jetzt anmelden!
telc Weiterbildungstipp: vhs Lehrkräftequalifizierung
didacta: telc auf Deutschlands größter Bildungsmesse
telc digital: Webinare zum neuen Lehrwerk „Einfach gut!“
telc Seminar Fluchterfahrung und Unterricht weiterhin BAMF-gefördert
meet telc: unsere Veranstaltungen im ersten Quartal
telc informiert: neue Prüfungsordung ab 15. Januar
Fachtag einfach-machen@telc
Jetzt zu Veranstaltungen in Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Hannover anmelden!
2016_05_13_telc_day12894.jpg
Der Fachtag einfach-machen@telc wird auch in diesem Jahr mit leicht überarbeitetem Programm in folgenden Städten angeboten:

- 27. Januar 2017 in Berlin (ausgebucht)
- 24. Februar 2017 in Hamburg
- 08. März 2017 in Düsseldorf
- 24. März 2017 in Stuttgart
- 29. März 2017 in Hannover

Mit unseren Veranstaltungen richten wir uns an Kursträger und Kursleitende in Integrationskursen sowie Kursen der berufsbezogenen Deutschsprachförderung (DeuFöV). Der direkte Kontakt zu unserem Partner-Netzwerk ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Ihnen nicht nur ein Forum zum Austausch geben, sondern Sie mit einem Gesamtkonzept zum Thema Sprache, Arbeit und Integration unterstützen und Ihnen dieses vorstellen.

Auf den Fachtagen werden wir alle Fragen zur telc Sprachförderkette beantworten und Ihnen natürlich auch unsere neuen Lehrwerke für Integrationskurse, berufsbezogene Deutschkurse und Deutschkurse für ausländische Studenten vorstellen. Am Nachmittag steht die berufsbezogene Deutschsprachförderung im Fokus: Was bedeutet die DeuFöV für Sie? In parallelen Workshops diskutieren Sie die neuen berufsbezogenen telc Prüfungen sowie das aktuelle Thema der Wertevermittlung im Unterricht.

Die Fachtage finden jeweils von 10:30-17:00 Uhr statt und sind für Sie kostenfrei. Details zum Programm finden Sie auf unserer Webseite www.telc.net/einfach-machen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur zwei Personen pro Institution zulassen können. Melden Sie sich daher rechtzeitig per E-Mail an Frau Weber (b.weber@telc.net) verbindlich an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Sie möchten eine persönliche Beratung zu unserem Gesamtprogramm? Dann kontaktieren Sie unsere Berater für Erwachsenenbildung unter aussendienst@telc.net, die gern einen individuellen Termin mit Ihnen vereinbaren.

Informationen rund um „Einfach machen!“ finden Sie auf unserer Webseite www.telc.net/einfach-machen. Zur berufsbezogenen Sprachförderung informiert www.telc.net/berufsbezogene-sprachfoerderung.

Wir freuen uns auf Sie!
telc Weiterbildungstipp
vhs Lehrkräftequalifizierung
2015_08_20_Telc_Peopleshooting_Schule_Day_22568.jpg
Unsere vom BAMF als „anderes DaF/DaZ-Zertifikat“ anerkannte Fortbildung ermöglicht angehenden Lehrkräften einen Einstieg in das Unterrichten von Deutsch als Zweitsprache.

Nach der erfolgreichen Einführung 2016 freuen wir uns, im ersten Halbjahr 2017 neue Termine für die vhs Lehrkräftequalifizierung anbieten zu können.

Die Startdaten für das Basismodul sind:
26.02.2017 München
05.03.2017 Dresden
19.03.2017 Frankfurt am Main
25.03.2017 Köln

Die Startdaten für das Aufbaumodul sind:
28.05.2017 München
18.06.2017 Frankfurt am Main

Detaillierte Informationen zum Ablauf und zu den Inhalten dieser Fortbildungen finden Sie auf unserer Webseite.

Bitte melden Sie sich online an. Wir freuen uns auf Sie!
Deutschlands größte Bildungsmesse
telc auf der didacta
didacta_Logo_highres-1.jpg
Im Juli 2016 erweiterte der Bund das Angebot an berufsbezogener Sprachförderung für Menschen mit Migrationshintergrund: Die berufsbezogene Deutschsprachförderung wurde zu einem Regelinstrument der Sprachförderung des Bundes. Direkt im Anschluss an die Integrationskurse erfolgt die berufsbezogene Sprach- und Weiterqualifizierung. In verschiedenen Modulen werden arbeitssuchende Migranten und Flüchtlinge kontinuierlich auf den Arbeitsmarkt vorbereitet.

Die gemeinnützige telc GmbH unterstützt Kursträger mit einem umfassenden Gesamtprogramm zum Thema Sprache, Arbeit und Integration. Dieses Angebot stellen wir Ihnen auch auf der didacta, der größten Bildungsmesse Deutschlands, zwischen dem 14. und 20. Februar vor. Besuchen Sie unseren Stand in Halle 1, K49 in der Messe Stuttgart.

Wir freuen uns darüber, dass wir Ihnen erstmalig auf der didacta neben unseren neuen berufsbezogenen Tests und den prüfungsvorbereitenden Materialien auch unsere neuen Lehrwerke für den Unterricht präsentieren können – und dies in den derzeit im Fokus stehenden Segmenten
• Integrationskurse
• berufsbezogene Deutschkurse
• Deutschkurse für akademisch orientierte Zuwanderer.

Exklusiv auf der didacta erhalten Sie ein Probekapitel unserer beiden neuen Lehrwerke Einfach besser! Deutsch für den Beruf B1-B2 und Einfach zum Studium! Deutsch für den Hochschulzugang C1, die beide im Frühjahr erscheinen werden.

Außerdem steht Ihnen unser Beraterteam an allen Tagen, sowie unsere Verlagsredaktion und Testentwicklung am Mittwoch und am Donnerstag zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr für Informationen und fachliche Diskussionen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Für interessierte Kursleitende und Kursträger verlosen wir 10 Freikarten. Bitte schicken Sie uns bis zum 20.01.17 eine Mail an info@telc.net mit dem Stichwort „didacta-Freikarte“. Die ersten 10 Interessenten erhalten von uns die Freikarte zugeschickt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Reisekosten und andere Kosten werden nicht erstattet.
telc digital
Unsere Webinare zum neuen Integrationskurs-Lehrwerk
2015_05_06_Telc_Peopleshooting1326.jpg
Machen Sie sich online mit unserem neuen Lehrwerk Einfach gut! für Integrationskurse vertraut. An sechs Webinar-Terminen stellen wir Ihnen je eine Lektion unseres Integrationskurs-Lehrwerks vor. Anhand konkreter Beispiele erhalten Sie Tipps und Anregungen für Ihren Unterricht. Sie erfahren, wie Sie handlungs- und teilnehmerorientiert mit dem Lehrwerk Einfach gut! unterrichten.

Die Webinare eignen sich gleichermaßen für Lehrkräfte und Fachbereichsleitende. Unsere Termine und Themen sind:

11.01. „Wortschatzeinführung“

06.02. „Grammatikvermittlung“

06.03. „Binnendifferenzierung“

03.04. „Handlungsorientierung“

15.05. „Aussprachetraining“

19.06. „Berufsorientierung“


Melden Sie sich jetzt hier an!
BAMF-Förderung verlängert
telc Seminar Fluchterfahrung und Unterricht
2016_05_13_telc_day23878.jpg
Viele jugendliche Flüchtlinge haben auf der Flucht traumatisierende Erfahrungen gemacht. Zusammen mit unseren erfahrenen DaF-/DaZ-Dozentinnen und Psychologinnen lernen Sie im Seminar „Deutsch für jugendliche Flüchtlinge: Fluchterfahrung und Unterricht“, wie man Alltagskultur in Deutschland vermitteln kann und geflüchtete Jugendliche berufsvorbereitend unterrichtet. In Falldiskussionen erfahren Sie, wie Sie mit Flucht- und Migrationserfahrungen umgehen und reflektieren Ihre eigene Rolle und Haltung durch interkulturelle Sensibilisierung. Das zweitägige Seminar umfasst 16 UE.

Zugelassene Lehrkräfte in Integrationskursen, die unsere Fortbildung besuchen, werden individuell vom BAMF mit einem Betrag von 10 € pro UE bis zu einem Förderungshöchstsatz von 200 € pro Lehrkraft gefördert.

Details zu den Inhalten finden Sie hier.

Für diese Termine können Sie sich online anmelden:

• 16.-17.02.2017 in Magdeburg
• 31.03.-01.04.2017 in Dortmund
• 21.-22.04.2017 in Hamburg
meet telc
Unsere Veranstaltungen im ersten Quartal
va_nl_okt_14.jpg
7. Februar: Tag der Fremdsprachen in Speyer

Am 7. Februar 2017 findet zum sechsten Mal der Tag der Fremdsprachen im Pädagogischen Landesinstitut in Speyer statt. Bei der Kooperationsveranstaltung der gemeinnützigen telc GmbH und des Pädagogischen Landesinstituts steht das Thema Mediation im Mittelpunkt: In praxisorientierten Vorträgen und Workshops erhalten Fremdsprachenlehrkräfte wichtige Informationen, Unterrichtstipps und Best-Practice-Beispiele für ihre tägliche Arbeit.

Interessierte Lehrkräfte können sich noch bis zum 20. Januar 2017 über das Online-Portal des Bildungsservers Rheinland-Pfalz anmelden.

14.-18. Februar: didacta

Treffen Sie das telc Team auf Deutschlands größter Bildungsmesse! Am telc Stand steht das Gesamtangebot Einfach machen! für Flüchtlinge und Asylbewerber im Fokus: Prüfungen, Fortbildungen sowie Unterrichtsmaterial. Natürlich gibt es auch Informationen zu allen anderen telc Prüfungen und Materialien in zehn Sprachen.

einfach-machen@telc

Der beliebte Fachtag findet 2017 in folgenden Städten statt:

27. Januar: Berlin (ausgebucht)
24. Februar: Hamburg
08. März: Düsseldorf
24. März: Stuttgart
29. März: Hannover

Weitere Termine sind aufgrund der starken Nachfrage in Planung. Weitere Informationen sowie Hinweise zur Anmeldung finden Sie unter www.telc.net/einfach-machen.

18. März: Sprachentag Brandenburg

Zum 11. Mal in Folge bietet der Brandenburgische Volkshochschulverband in Kooperation mit den Berliner Volkshochschulen einen Sprachentag für Kursleitende an. 2017 findet der Weiterbildungstag in Potsdam statt. Sprachkursleitende aus der Region haben die Möglichkeit, sich in mehreren Workshops fortzubilden und neue Impulse für ihre Arbeit zu erhalten. Auch die telc gGmbH ist mit einem digitalen Workshop dabei. Darüber hinaus freuen wir uns auf Ihren Besuch am telc Stand!

Mehr Informationen zum Sprachentag finden Sie in Kürze auf der Webseite des Landesverbandes: www.vhs-brb.de

3.-7. April: IATEFL Conference Glasgow

Auch in diesem Jahr ist die telc gGmbH auf einem der wichtigsten internationalen Events im Englischbereich vertreten. 2017 dürfen wir uns über eine neue Rekordmarke freuen: Insgesamt neun Vorträge von vhs- und telc Expertinnen und Experten wurden aus Tausenden von Vorträgen ausgewählt und ins Konferenzprogramm aufgenommen.

Die IATEFL-Konferenz ist eine der größten Englisch-Konferenzen weltweit. 2.500 Delegierte aus aller Welt werden vom 3.-7. April in Glasgow erwartet, um sich in über 500 Vorträgen, Workshops und Symposien fortzubilden und auszutauschen. Als einer der Hauptakteure der Konferenz wird die telc gGmbH wieder ein Signature Event zum Thema „Who watches the Watchmen? Assessing the Assessors“ anbieten. Am telc Stand wird neben den telc Dual-Level-Prüfungen und dem telc Online Placement Test das English Practice Material – vhs im Mittelpunkt stehen.
telc informiert
Überarbeitete Prüfungsordnung ab 15. Januar 2017 gültig
po.jpg
Heute erscheint die aktuelle Ausgabe der Prüfungsordnung. Die telc Prüfungsordnung in ihrer jeweils aktuellen Fassung ist immer hier abrufbar. Neben einigen Präzisierungen gibt es Neuerungen in Bezug auf die Prüferlizenzen.

Bereits jetzt dürfen die neuen Prüfungen telc Deutsch B1·B2 Beruf und telc Deutsch B2·C1 Beruf mit verschiedenen Prüferlizenzen abgenommen werden. Mögliche Kombinationen finden Sie hier.

Ab sofort werden zudem die beiden Prüferqualifizierungen Deutsch B1-B2 und Deutsch C1-C2 um die neuen skalierten Berufsprüfungen ergänzt: In der Qualifizierung Deutsch B1-B2 wird dann auch die Prüfung telc Deutsch B1·B2 Beruf behandelt; in der Qualifizierung Deutsch C1-C2 die Prüfung telc Deutsch B2·C1 Beruf.

Eine Übersicht über alle Prüferlizenzen und deren Geltungsumfang finden Sie im Anhang der Prüfungsordnung.

Bild (c) Fotolia: Anatoly Maslennikov
www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013