Newsletter November 2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur November-Ausgabe des telc Newsletters. Auch in diesem Monat erwarten Sie wieder viele interessante Themen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!
Themen
Neues telc Weiterbildungsprogramm 1. Halbjahr 2017 erhältlich
telc Veranstaltungsreihe: einfach-machen@telc
Einfach gut! Neue Lehrerhandbücher jetzt verfügbar
BAMF-Förderung für zugelassene Lehrkräfte
Wir suchen Verstärkung!
Erste Absolventen der neuen telc Fachsprachprüfung erhalten Zertifikat
telc at BESIG International Conference in Munich
telc Training
Weiterbildungsprogramm 1. Halbjahr 2017 jetzt erhältlich!
cover_tuq_1hj2017_2.jpg
Im neuen telc Weiterbildungsprogramm haben wir den Schwerpunkt auf drei Themen gelegt:

• Im Bereich Deutsch für Zuwanderer möchten wir Sie besonders aufmerksam machen auf die zweitägige Veranstaltung „Deutsch für jugendliche Flüchtlinge: Fluchterfahrung und Unterricht“. Teilnehmende dieser Weiterbildung können sich beim BAMF für eine Förderung bewerben.
• In unserem zweiten Schwerpunkt, Deutsch für Arbeit und Beruf, nehmen wir die neue Verordnung über die berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöV) unter die Lupe.
• Um der steigenden Nachfrage nach der Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule gerecht zu werden, widmen wir unseren dritten Schwerpunkt dem Thema Deutsch C1.

Unsere Workshops in der Rubrik telc English! richten sich nicht ausschließlich an Englischlehrkräfte. Vielleicht möchten Sie als Deutschlehrkraft wieder einmal einen ganzen Tag in die englische Sprache eintauchen – und dies mit einem fachlich interessanten Thema verbinden? Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Die neuen Fortbildungstermine bis einschließlich Juli 2017 finden Sie ab 22. November 2016, 9 Uhr, hier. Halten Sie Ihre Codenummer und Ihr Passwort bereit, um sich rechtzeitig anzumelden! Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier abfragen.

Die Termine für Prüfer- und Bewerterqualifizierungen erscheinen am 13. Dezember, 14 Uhr, in der telc Community.

Übrigens: Verschiedene Prüferlizenzen berechtigen Sie bereits jetzt dazu, unsere neuen Prüfungen telc Deutsch B1·B2 Beruf und telc Deutsch B2·C1 Beruf abzunehmen. Eine hilfreiche Übersicht dazu finden Sie im Anhang der Prüfungsordnung.

Ab 15. Januar 2017 werden die beiden Prüferqualifizierungen Deutsch B1-B2 und Deutsch C1-C2 um die neuen skalierten Berufsprüfungen ergänzt. In der Qualifizierung Deutsch B1-B2 wird künftig auch die Prüfung telc Deutsch B1·B2 Beruf behandelt, in der Qualifizierung Deutsch C1-C2 die Prüfung telc Deutsch B2·C1 Beruf.

Alle Weiterbildungen und Qualifizierungen sind auch als Inhouse-Veranstaltungen buchbar.

Wir freuen uns auf Sie!
einfach-machen@telc
Fortsetzung der neuen telc Veranstaltungsreihe
aussendienst.jpg
Seit September 2016 bietet die gemeinnützige telc GmbH einen neuen Service für Kursleitende, Bildungsinstitutionen und Integrationskursträger an. einfach-machen@telc ist eine neue Veranstaltungsreihe, die bundesweit unter dem Motto „Sprache, Arbeit und Integration – Zuwanderer unterrichten und erfolgreich integrieren“ stattfindet.

Schon vor Jahren hat sich die gemeinnützige telc GmbH Mehrsprachigkeit und Integration auf die Fahnen geschrieben. Angesichts der jüngsten Zuwanderung nach Deutschland hat dieses Motto neue Bedeutung erfahren. Beschränkte sich Integration in den letzten Jahren auf das Ziel gesellschaftlicher Teilhabe, so muss jetzt die Integration in den Arbeitsmarkt und damit in die Gesellschaft langfristig gelingen. Die telc gGmbH unterstützt ihre Partner bei dieser wichtigen Aufgabe mit einem Gesamtkonzept. Es leitet sich aus den Bedarfen der Lernenden ab, orientiert sich an staatlichen Vorgaben und schlägt die Brücke zur alltäglichen Praxis.

Beim Informationstag beantworten wir alle Fragen zur neuen DVV/telc vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch und stellen natürlich auch unser neues Lehrwerk für den Integrationskurs „Einfach gut!“ vor. Am Nachmittag steht die berufsbezogene Deutschförderung im Fokus: Was bedeutet die DeuFöV? Referenten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge geben einen Überblick. In parallelen Workshops diskutieren die Teilnehmenden anschließend die neuen berufsbezogenen telc Prüfungen sowie die Bedarfe an Materialien für den berufssprachlichen Unterricht.

Sie haben Gelegenheit, sich nochmals persönlich über die neuen Prüfungen telc Deutsch B1·B2 Beruf und telc Deutsch B2·C1 Beruf zu informieren. Beide Prüfungen sind bereits verfügbar (Anmeldung telc Deutsch B2·C1 Beruf ab 30. November) und eignen sich ideal als Abschlussprüfung für die Basismodule B2 und C1 in DeuFöV-Sprachkursen.

Die nächsten Veranstaltungen einfach-machen@telc finden am 21. November 2016 in Nürnberg und am 25. November 2016 in Köln statt. Beide Veranstaltungen waren innerhalb weniger Tage ausgebucht. Aufgrund der großen Nachfrage werden deshalb ab Januar 2017 bundesweit weitere Termine in verschiedenen Städten durchgeführt. Besuchen Sie unsere Webseite www.telc.net/einfach-machen! Dort werden ab dem 15. Dezember die nächsten Termine in Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart, München und Düsseldorf bekanntgegeben. Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da auch bei den nachfolgenden Terminen die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Sie möchten eine persönliche Beratung zu unserem Gesamtprogramm aus Sprachprüfungen, Lehrwerken und Fortbildungen? Dann kontaktieren Sie unsere Berater für Erwachsenenbildung unter aussendienst@telc.net, die gern einen individuellen Termin mit Ihnen vereinbaren.

Unser Außendienstteam (im Bild v.l.n.r.): Christiane Hinkel, Clemens Muth, Dario Nehlsen, Julia Snow, Dr. Christian Streif, Volker Hormann
telc Deutsch für die Integration
Neue Lehrerhandbücher jetzt verfügbar!
nl_1611-lhb.jpg
Ein Teil des telc Gesamtkonzeptes für die Integration ist das Angebot an passenden Lehr- und Lernmaterialien. Die telc Verlagsredaktion hat 2016 unter dem Motto Einfach machen! mit Einfach gut! – Deutsch für die Integration ein neues Lehrwerk für den Integrationskurs vorgelegt, das mit BAMF-Zulassung direkt auf den Deutsch-Test für Zuwanderer vorbereitet. Bereits seit Juli diesen Jahres unterstützen wir Integrationskursträger mit diesem neuen Lehrwerk, komplett auf den Niveaus A1.1. bis B1.2 und somit direkt im Unterricht einsetzbar.

Auf das bereits erhältliche Lehrerhandbuch für die Kompetenzstufe A1 folgten nun die Handbücher für die beiden Kompetenzstufen A2 und B1. Die Lehrerhandbücher erleichtern Ihnen die Unterrichtsvorbereitung: Sie beschreiben nicht nur den Aufbau und das Konzept des Lehrwerks, sondern enthalten auch

• detaillierte Hinweise zur Arbeit mit den einzelnen Lektionen im Unterricht,

• Vorschläge für zusätzliche Übungs- und Variationsmöglichkeiten,

• Tipps zum Aussprachetraining und zu den Prüfungen,

• zahlreiche Vorschläge zur Binnendifferenzierung,

• Lösungen und Transkriptionen der Hörtexte aus dem Kursbuchteil.

Damit wird das Unterrichten so einfach wie möglich! Die Lehrerhandbücher sind ab sofort im telc Online-Shop erhältlich – hier bestellen!

Übrigens: Auf unserer Webseite www.telc.net/einfach-gut finden Sie viele Zusatzmaterialien zum kostenfreien Download. Neben Audio-Dateien erhalten Sie Wortschatzlisten, Übungstests und Kopiervorlagen. Schauen Sie vorbei!

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: aussendienst@telc.net.

PS: Am 23. November um 17:00 Uhr erfahren Sie mehr zum Lehrwerk in unserem telc Webinar „Einfach gut! Praktische Unterrichtstipps für den Integrationskurs“. Im Fokus des Webinars steht das Aussprachetraining auf Niveau A1.2. Melden Sie sich hier an!
telc Training
BAMF-Förderung für zugelassene Lehrkräfte
nl_1607_tuq.jpg
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat unsere Fortbildung „Deutsch für jugendliche Flüchtlinge: Fluchterfahrung und Unterricht“ im Bereich „Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten“ anerkannt und auf seiner Webseite gelistet. Zugelassene Lehrkräfte in Integrationskursen können unsere Fortbildung besuchen und werden individuell vom BAMF mit einem Betrag von 10 € pro UE bis zu einem Förderungshöchstsatz von 200 € pro Lehrkraft gefördert. Die Förderung ist zunächst für ein halbes Jahr vorgesehen. Lesen Sie mehr zum Thema auf den Seiten des BAMF

Zusammen mit unseren erfahrenen DaF-/DaZ-Dozentinnen und Psychologinnen lernen Sie im zweitägigen Seminar „Deutsch für jugendliche Flüchtlinge: Fluchterfahrung und Unterricht“, wie man Alltagskultur in Deutschland vermitteln kann und Jugendliche berufsvorbereitend unterrichtet. In Falldiskussionen erfahren Sie, wie Sie mit Flucht- und Migrationserfahrungen umgehen können und reflektieren Ihre eigene Rolle und Haltung durch interkulturelle Sensibilisierung. Das zweitägige Seminar umfasst 16 UE. Details zu den Inhalten

Aktueller Termin: 02.12. - 03.12.2016 in Berlin
Es sind noch Plätze frei – melden Sie sich jetzt an!

Die Termine für das 1. Halbjahr 2017 finden Sie in unserem neuen Weiterbildungsprogramm.

Übrigens: Das Zertifikat unseres Lehrgangs vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch über 100 UE wird vom BAMF als „anderes DaF/DaZ-Zertifikat“ im Sinne der Matrix „Zulassungskriterien für Lehrkräfte in Integrationskursen“ anerkannt. Es ersetzt jedoch nicht die Zusatzqualifizierung nach BAMF-Vorgaben. Informieren Sie sich dazu unter diesem Link!
telc Stellenangebote
Wir suchen Sie!
nl_jobs.jpg
Ab sofort suchen wir Verstärkung für die telc Zentrale in Frankfurt am Main sowie für unser Außendienstteam.

Wir bieten Ihnen ein angenehmes, professionelles Arbeitsumfeld in einem dynamischen, expandierenden Bildungsunternehmen. Unsere Hierarchien sind flach und die Wege kurz. Die Bezahlung und die Sozialleistungen sind überdurchschnittlich. Wir identifizieren uns mit dem Konzept des lebenslangen Lernens. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit!

Folgende Stellenausschreibungen finden Sie derzeit auf unserer Webseite:

• Personalfachkaufmann/Kreditorenbuchhalter (m/w)

• Referent Training (m/w)

• Außendienst-Berater (m/w) für Volkshochschulen, Schulen und Hochschulen

• Repräsentant (m/w)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail!
Herzlichen Glückwunsch!
Zertifikatsverleihung an erste Absolventen der telc Deutsch B2·C1 Medizin Fachsprachprüfung
nl_1611_aerzte2.jpg
Bereits seit 2013 bietet die gemeinnützige telc gGmbH fachsprachliche Prüfungen für Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräfte an. Auf Anfrage des Hessischen Landesprüfungsamtes im Gesundheitswesen hat die telc gGmbH nun die neue Prüfung telc Deutsch B2·C1 Medizin Fachsprachprüfung entwickelt. Die Prüfung setzt alle Anforderungen des Eckpunktepapiers der 87. Gesundheitsministerkonferenz (GMK) um. Internationale Ärztinnen und Ärzte können mit der Fachsprachprüfung die Approbation in Hessen und Thüringen beantragen. Ende September 2016 wurde die Prüfung erstmals als Pilotprojekt in der telc Zentrale in Frankfurt am Main durchgeführt.

Nun haben wir stellvertretend zwei der erfolgreichsten Absolventen in Frankfurt begrüßt und ihnen das Zertifikat persönlich übergeben. Dr. Jianping Chen, Ärztin am Uniklinikum Gießen, und Hasan Nael, Arzt am Reha-Zentrum in Göttingen, erhielten ihre Zertifikate direkt aus den Händen ihrer Prüfenden, Dr. Sibylle Plassmann und Heinrich Rübeling. In der Feierstunde berichteten sie über ihre Erfahrungen und ihren Weg nach Deutschland. Das telc Team gratuliert herzlich zur tollen Prüfungsleistung und wünscht den beiden Medizinern alles Gute für ihre berufliche und persönliche Zukunft!

Ab 2017 kann die neue Prüfung von allen telc Prüfungszentren angeboten werden. Nähere Informationen zu der neuen Prüfung erhalten Sie im Dezember-Newsletter. Sie haben einen Newsletter oder eine Veranstaltung verpasst? Auf www.telc.net/medizin-pflege finden Sie alles zum Thema Deutsch Medizin und Pflege!
meet telc
telc at BESIG International Conference in Munich
nl_1611_besig-muenchen2016.jpg
BESIG is IATEFL´s Business English Special Interest Group, which was established in 1986, exactly 30 years ago. It represents the interests and serves the needs of the international Business English teaching community. The annual BESIG conference was held this year from 3-6 November in Munich. It was organised in cooperation with MaWSIG, which is another Special Interest Group for writers, editors and teachers who create their own classroom materials.

The event was attended by over 400 delegates from over 34 countries, some as distant as South Korea. The major points of interest at the telc stand were, as always, the dual-level exams, business English mock exams and the English Practice Material at levels A2-B1 and B1-B2. The box of "BiZQuiz" – a game inspired by the English pub quiz – was also a favourite item that everybody wanted to take home.

This year, telc sponsored two very well attended workshops on “Linking English progress to the company bonus scheme” and “A framework for task creation and writing assessment”. Suzanne Vetter-M’Caw presented a case study about a company near Frankfurt a. M. that had linked the annual bonus payments to the improvement of employees’ English language skills. Within a set time period, employees were given the target of moving to the next CEFR level, to be proven by successfully passing either a B1·B2 or B2·C1 telc English Business exam. On completion of the project, employees confirmed that working towards the telc exam had been a motivating experience and fully confirmed the success of the project.

Mia Aghajari held a workshop on CEFR criteria when it comes to assessing written work. In this case, the workshop focused on emails at level A2. As this was new to a number of participants, afterwards many expressed their interest in learning more about this particular method of assessing writing and in other telc Training workshops.

The BESIG conference is held alternately in Germany and elsewhere. Although the country in which it will take place next year has not yet been announced, one thing is sure – telc will be there!
www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013