Newsletter September 2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur September-Ausgabe des telc Newsletters. Auch in diesem Monat erwarten Sie wieder viele interessante Themen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!
Themen
Berufsbezogene Sprachförderung: neue Prüfungen und Materialien
Einfach gut! Neue Materialien für den Integrationskurs
telc Online: aktuelle Webinare
Weiterbildungstipp: Deutsch für jugendliche Flüchtlinge
einfach-machen@telc – Informationstag zum Thema Integration
Wir suchen Verstärkung!
Meet telc: unsere Veranstaltungen im September
telc Deutsch Beruf
Neue telc Deutschprüfungen für den Beruf
cover-uebungstest-b1-b2-beruf.jpg
„Gute Deutschkenntnisse sind die Grundvoraussetzung, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und sich im Berufsleben weiter behaupten zu können. Die bundesweite berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45a AufenthG richtet sich an Menschen im arbeitsfähigen Alter mit Deutsch als Zweitsprache und Zugang zum Arbeitsmarkt, welche im Rahmen einer beruflichen Perspektive ihre allgemeinen und/oder berufsbezogenen Deutschkenntnisse verbessern wollen. Übergreifendes Ziel der berufsbezogenen Deutschsprachförderung ist die schnelle und nachhaltige Integration der Teilnehmenden in den Arbeitsmarkt oder in weiterführende Bildungs- und Ausbildungsinstitutionen durch Schaffung bzw. Erhaltung der Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit. Die berufsbezogene Deutschsprachförderung ist modular aufgebaut. Ein Modul ist dabei definiert als eine bestimmte Zahl von Unterrichtseinheiten (UE), die notwendig ist, um von einem Sprachniveau entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) auf das nächsthöhere zu gelangen und/oder um bestimmte berufs(feld)spezifische Sprachelemente zu erwerben. Jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab. Das System der berufsbezogenen Deutschsprachförderung besteht aus Basis-und Spezialmodulen.“
So definiert das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die neuen berufsbezogenen Sprachkurse (DeuFöV-Kurse), die ab 2017 die ESF-BAMF-Kurse ersetzen werden.

Die berufliche Integration von Zuwanderern in Deutschland ist eines der zentralen Themen der gemeinnützigen telc GmbH. Bereits seit Jahren bieten wir berufsbezogene Sprachenzertifikate an, damit Teilnehmende ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Besonders in ESF-BAMF-Sprachkursen werden die berufsbezogenen telc Prüfungen seit Langem erfolgreich eingesetzt. Auch mit Blick auf die neuen Förderprogramme war es uns wichtig, unsere Partner zu unterstützen und zeitnah eine passende Prüfung für die neuen berufsbezogenen Kurse anzubieten:

***telc Deutsch B1·B2 Beruf ***

Die skalierte Prüfung kann seit dem 31. August 2016 angemeldet werden. Der Übungstest steht auf unserer Webseite zur Verfügung und kann auch über unseren Online-Shop bestellt werden.

NEU: ***Handbuch Deutsch B1·B2 Beruf***

Ab dem 1. Oktober steht Ihnen darüber hinaus das Handbuch Deutsch B1·B2 Beruf zur Verfügung! Das Handbuch gibt Kursleitenden einen Einblick in den theoretischen Hintergrund des Testformats. Es zeigt, welche Fertigkeiten erforderlich sind und welche Inhalte und Aufgabentypen im Echttest vorkommen können. Neben den Testspezifikationen finden Sie im Prüfungshandbuch eine Erläuterung der speziell im beruflichen Kontext geforderten sprachlichen Fertigkeiten sowie der GER-Deskriptoren, die der Prüfung zu Grunde liegen.

NEU: ***telc Deutsch B2·C1 Beruf ***

Ab November 2016 können Sie auch auf eine skalierte, berufsbezogene Prüfung auf den höheren Kompetenzstufen zurückgreifen: telc Deutsch B2·C1 Beruf. Die Prüfung kann ab dem 30. November angemeldet werden. Der Übungstest ist ab dem 31. Oktober verfügbar.

Der Fokus unserer berufsbezogenen telc Deutsch-Prüfungen liegt auf übergreifend berufsrelevanten Szenarien. Das sind zum Beispiel Stellensuche und Bewerbung, Einweisung in Arbeitsbereiche, Sicherheitsvorschriften, Arbeitsaufträge, Bearbeitung von Angeboten, Anfragen und Beschwerden, und nicht zuletzt Small Talk mit Kolleginnen und Kollegen. Diese Themenwahl ermöglicht den Einsatz der Prüfungen in heterogenen Sprachkursen. Gleichzeitig decken die telc Prüfungen weit über 90 % des Sprachbedarfs im Beruf ab. Teilnehmende, die nach dem Integrationskurs in berufsbezogenen Sprachkursen Deutsch lernen, haben die idealen Voraussetzungen, um die neuen telc Prüfungen für den Beruf abzulegen.

Alle Informationen zum Gesamtprogramm telc Deutsch Beruf erhalten Sie auf unserer Webseite www.telc.net/berufsbezogene-sprachfoerderung.
Einfach gut! telc Deutsch für die Integration
Lehrwerk und Test aus einer Hand – das gibt es nur bei uns!
nl_1609_eg-lhb_klein.jpg
Unter dem Motto Einfach machen! hat die telc gGmbH im vergangenen Jahr ein umfassendes Gesamtangebot für Flüchtlinge und Asylbewerber aufgelegt, mit Prüfungen, Fortbildungen sowie Unterrichtsmaterial. Ein weiterer wichtiger Meilenstein folgte im Juni dieses Jahres – Einfach gut!, ein neu entwickeltes Deutsch-Lehrwerk für den Integrationskurs, in sechs Bänden von A1.1 bis B1.2. Das neue Lehrwerk folgt dem Rahmencurriculum für Integrationskurse und ist vom BAMF zugelassen. Es ist seit Juni komplett lieferbar: insgesamt über drei Kilogramm Deutsch auf 800 Seiten.

Das positive Feedback zu Einfach gut! hat uns bestärkt, weitere Materialien für Sie zu entwickeln:

• Mit unserem Einfach gut! Lehrerhandbuch für die Kompetenzstufe A1 wird die Unterrichtsvorbereitung noch leichter! Das Lehrerhandbuch beschreibt Aufbau und Konzept des Lehrwerks. Es enthält detaillierte Hinweise zur Arbeit mit den einzelnen Lektionen im Unterricht, Vorschläge für zusätzliche Übungs- und Variationsmöglichkeiten sowie Tipps zum Aussprachetraining und zu den Prüfungen. Außerdem finden Sie im Lehrerhandbuch zahlreiche Vorschläge zur Binnendifferenzierung. Damit können Sie stärkere Teilnehmende besser fördern und schwächere beim Lernen unterstützen. Auch die Lösungen und die Transkriptionen der Hörtexte aus dem Kursbuch sind enthalten. Die weiteren zwei Lehrerhandbücher zu den Komplettstufen A2 und B1 des insgesamt 6-bändigen Lehrwerks Einfach gut! erscheinen im November. Das Einfach gut! Deutsch für die Integration A1. Lehrerhandbuch ist ab sofort im telc Online-Shop verfügbar.

***Aktion zur Buchmesse***
Wer sich bis zum 15.10.2016 bei uns per E-Mail an einfach-machen@telc.net als Kursleitender registriert, erhält das Lehrerhandbuch A1 kostenlos!

• Auf unser kostenloses Willkommensposter für Kursträger folgt das Poster „Kurssprache“. Es illustriert wichtige Redemittel und erleichtert Ihren Teilnehmenden die Kommunikation im Integrationskurs. Auch mit diesem Poster möchten wir Kursleitende unterstützen und Kursteilnehmende motivieren. Bestellen Sie hier Ihr kostenloses Exemplar!

• Übrigens: Auf unserer Webseite www.telc.net/einfach-gut finden Sie viele Zusatzmaterialien zum kostenfreien Download! Neben Audio-Dateien erhalten Sie Wortschatzlisten, Übungstests und Kopiervorlagen. Schauen Sie vorbei!

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: aussendienst@telc.net.
telc Online
Unsere aktuellen Webinare
2015_05_06_Telc_Peopleshooting1245.jpg
Stellen Sie sich ihren persönlichen Weiterbildungsplan selbst zusammen! Mit den telc Webinaren können Sie sich flexibel fortbilden, sei es von zu Hause oder am Arbeitsplatz. Alles, was Sie brauchen, sind ein Laptop oder Tablet mit Lautsprechern oder Kopfhörern sowie eine Internetverbindung.

Die Webinarthemen ergänzen die Veranstaltungsschwerpunkte unseres Weiterbildungsprogramms. Der September/Oktober konzentriert sich dabei auf die Themen Deutsch unterrichten für Zuwanderer und telc Online. Melden Sie sich jetzt an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

29.09.2016: „telc Prüfungen richtig organisieren und durchführen: Spezial DTZ“

06.10.2016: "Digital activities as in-class games: combining game-based learning and e-learning"

12.10.2016: „Einfach gut! Praktische Unterrichtstipps für den Integrationskurs“

Eine Übersicht aller Webinare finden Sie hier.

Übrigens: Webinar-Aufzeichnungen, unter anderem zu unserem beliebten Webinar „Tipps aus der Prüfungsverarbeitung: Spezial DTZ“ finden Sie auf unserem YouTube-Kanal!
telc Weiterbildungstipp
Deutsch für jugendliche Flüchtlinge: Fluchterfahrung und Unterricht
nl_1609_tuq2.jpg
Sie unterrichten Deutsch für jugendliche Flüchtlinge und möchten Instrumente in die Hand bekommen, wie Sie einen ansprechenden Deutschunterricht für Jugendliche gestalten? Dann ist unser Workshop „Deutsch für jugendliche Flüchtlinge: Fluchterfahrung und Unterricht“ genau das Richtige für Sie!

Zusammen mit unseren erfahrenen DaF-/DaZ-Dozentinnen und Psychologinnen lernen Sie in diesem zweitägigen Workshop, wie man Alltagskultur in Deutschland vermitteln kann und Jugendliche berufsvorbereitend unterrichtet. In Falldiskussionen erfahren Sie, wie Sie mit Flucht- und Migrationserfahrungen umgehen können und reflektieren Ihre eigene Rolle und Haltung durch interkulturelle Sensibilisierung.

Orte und Termine:
• 21.10. - 22.10.2016 in Frankfurt am Main
• 18.11. - 19.11.2016 in München
• 02.12. - 03.12.2016 in Berlin

Details zum Seminar sowie das telc Weiterbildungsprogramm für das 2. Halbjahr 2016 finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!
einfach-machen@telc
Einfach machen! – Informationstag zum Thema Integration in Frankfurt am Main
nl_1609_einfachmachenattelc.JPG
Der direkte Kontakt zu unseren Partnern ist uns sehr wichtig. Als Expertin rund um das Thema Integration hat die telc gGmbH daher regionale BAMF- und ESF-BAMF Kursträger zu einer exklusiven Veranstaltung nach Frankfurt am Main eingeladen. Über 60 Teilnehmende kamen zur Auftaktveranstaltung der Reihe einfach-machen@telc am 15. September im Haus am Dom und tauschten sich zu den aktuellen Herausforderungen rund um die Integrationskurse und die berufsbezogene Deutschsprachförderung aus.

Sehr positiv wurde aufgenommen, dass Teilnehmende nicht nur zu einzelnen Themen Fragen stellten konnten, sondern einen aktuellen Gesamtüberblick erhielten. Das telc Team beantwortete alle Fragen zur neuen DVV/telc vhs Lehrkräftequalifizierung Deutsch. Für einige noch neu war die Information, dass das BAMF das Abschlusszertifikat der Lehrkräftequalifizierung über 100 Unterrichtseinheiten als "anderes DaF/DaZ-Zertifikat" im Rahmen der Zulassung für Lehrkräfte in Integrationskursen anerkennt. Informieren Sie sich über die jeweiligen Voraussetzungen und Zulassungkriterien auf den Internetseiten des BAMF!

Im Mittelpunkt des Interesses stand natürlich „Einfach gut!“, das neue sechsbändige Lehrwerk für den Integrationskurs, das bereits seit August in Kursen eingesetzt wird. Die großen Vorteile sahen die Teilnehmenden vor allem darin, dass Test und Lehrwerk aus einer Hand stammen.

Natürlich setzte sich die Veranstaltung auch mit dem aktuellen Thema der beruflichen Integration auseinander. Große Unterstützung erhielten wir hier von BAMF-Referentin Anna Lüffe, die die wichtigsten Fakten zur neuen Deutschsprachförderverordnung (DeuFöV) zusammenfasste.

Uns ist neben dem direkten Kontakt zu unseren Partnern auch wichtig, sie bei der Entwicklung neuer Produkte miteinzubeziehen. In den Nachmittags-Workshops und Foren-Diskussionen nutzten die Teilnehmenden deshalb die Gelegenheit zum Austausch und dazu, uns Impulse zu geben und gemeinsam mit uns Best-Practice-Beispiele für den Unterricht zu erarbeiten.

Unsere neue Veranstaltungsreihe einfach-machen@telc wird 2016 und 2017 in verschieden Bundesländern angeboten. Ab dem 1. Oktober werden unter www.telc.net/einfach-machen weitere Termine veröffentlicht.
telc Stellenangebote
Wir suchen Verstärkung!
nl_jobs.jpg
Ab sofort suchen wir Verstärkung für die telc Zentrale in Frankfurt am Main:

• Mitarbeiter (m/w) in Vollzeit für die Auftragssachbearbeitung

• Volontär (m/w) in der Verlagsredaktion

Wir bieten Ihnen ein angenehmes, professionelles Arbeitsumfeld in einem dynamischen, expandierenden Bildungsunternehmen. Unsere Hierarchien sind flach und die Wege kurz. Die Bezahlung und die Sozialleistungen sind überdurchschnittlich. Wir identifizieren uns mit dem Konzept des lebenslangen Lernens. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit!

Auf unserer Webseite finden Sie die kompletten Stellenausschreibungen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail!
Meet telc
Unsere Veranstaltungen im September
telc-dolce15-014.jpg
Im September treffen Sie das telc Team unter anderem auf folgenden Veranstaltungen:

21. September: Landessprachentag Niedersachsen in Hannover

Auch in diesem Jahr findet der Landessprachentag des Fachverbands Moderne Fremdsprachen Niedersachsen wieder an der Medizinischen Hochschule Hannover statt. Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrer sind dazu eingeladen, an Fachvorträgen in den einzelnen Fremdsprachenbereichen teilzunehmen sowie sprachübergreifende Veranstaltungen zu besuchen. Die Expertinnen und Experten der telc gGmbH werden an diesem Tag ebenfalls in Niedersachsen sein.

Mehr Informationen

24. September: Fremdsprachentag Brandenburg-Berlin in Potsdam

Der Fremdsprachentag Brandenburg-Berlin wird von den Brandenburger Fremdsprachenlehrerverbänden im GMF ausgerichtet und findet dieses Jahr unter dem Motto „Sprachen unterrichten – Neue Herausforderungen annehmen“ an der Universität Potsdam statt. Kursleitenden bietet sich ein breites Programm an Workshops zum Unterricht in Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch und Spanisch. Im Eröffnungsvortrag wird Prof. Dr. Konrad Schröder von der Universität Augsburg zum Thema „Fremdsprachen unterrichten im Zeitalter der Globalisierung, der Flüchtlingskrise und des Brexit" referieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am telc Stand!

Mehr Informationen

24. September: ELTAF Books and Games Day in Frankfurt am Main

The English Language Teachers’ Association Frankfurt/Rhine-Main-Neckar e.V. invites English teachers to its first Books and Games Day. Also telc will be part of this day of activities and presentations, all centered around learning materials. In our workshops, the telc experts will illustrate the link between the CEFR and the online activities of the English Practice Material series and also introduce attendees to the BizQuiz Activity. Besides, ELTAF will have a Games Room set up where teachers can try out ELT games for the classroom.

More information

Alle telc Veranstaltungen finden Sie auch im Kalender auf unserer Webseite.
www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013