Ausgabe 12.2014
Sehr geehrte Damen und Herren,

ein ereignisreiches Jahr liegt so gut wie hinter uns. Was bei telc – language tests in diesem Jahr passiert ist, konnten Sie jeden Monat in unserem Newsletter verfolgen. Auch in der Dezember-Ausgabe informieren wir Sie über unsere aktuellen Themen.

Wir möchten diese Gelegenheit aber auch nutzen, um all unseren Partnerinnen und Partnern einen geruhsamen Jahresausklang zu wünschen und uns für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Auf einen guten gemeinsamen Start im Neuen Jahr!

Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.
Themen
Wo Sprachkenntnisse Leben retten – telc gGmbH unterstützt German Doctors
Modern und übersichtlich: telc Community in neuem Gewand
Ein spannendes Jahr: telc Deutschzertifikate für medizinische Fachkräfte
telc English! Das umfassende Programm für Lernende und Lehrende
Spanien und Portugal im Fokus: telc Sprachenzertifikate international anerkannt
telc Training: Aktuelle Workshops für Deutsch- und Englisch-Lehrkräfte
Trainertreffen 2014: Qualitätssicherung und Netzwerken
Gemeinnützige telc GmbH unterstützt German Doctors
Sprachkenntnisse Voraussetzung bei Auslandseinsätzen
Kei_und_German_Doctors_1_final.jpg
Der Verein German Doctors e. V., eine humanitäre Hilfsorganisation mit Sitz in der Bundesstadt Bonn, die als NGO in medizinischen Notstandsgebieten tätig ist, entsendet unentgeltlich arbeitende Ärztinnen und Ärzte in insgesamt neun Projekte auf den Philippinen, in Indien, Bangladesch, Sierra Leone, Kenia und Nicaragua. Seit 1983 haben die German Doctors mehr als 6.100 Einsätze mit rund 2.850 Ärztinnen und Ärzten durchgeführt. Dabei wurden schätzungsweise über 12 Millionen Patienten behandelt. Ein Schwerpunkt der aktuellen Arbeit ist die Eindämmung der Ebola-Epidemie in Sierra Leone.

Im Auswahlprozess der Ärztinnen und Ärzte für ein bestimmtes Projekt spielen Sprachkenntnisse eine wichtige Rolle. So ist es beispielsweise notwendig, für einen Einsatz in Nicaragua ausreichend Spanisch zu sprechen. Auch eine exzellente Fachkraft kann ohne Fremdsprachenkenntnisse nicht in einem Projekt der German Doctors arbeiten. Mangelnde Sprachkenntnisse sind also ein echtes Ausschlusskriterium.

Die telc gGmbH unterstützt die German Doctors anlässlich der bevorstehenden Feiertage mit einer Spende. Der oben stehende Text ist ein Auszug aus einem Interview, das telc Vertreter mit Dr. James Jacobsen vom German Doctors e.V. geführt haben. Das vollständige Interview finden Sie hier.
Modern und übersichtlich
neu_community.png
telc Community in neuem Gewand
Seit September präsentiert sich die telc Website im neuen Layout. Ab sofort ist auch die telc Community modern und übersichtlich gestaltet.

Wussten Sie schon? Als telc Prüfungszentrum haben Sie im Bereich „telc Connect“ die Möglichkeit, nach Prüfenden und Bewertenden in Ihrer Umgebung zu suchen und Kontakt aufzunehmen. Prüfende können ihre Lizenzen für Prüfungszentren freischalten und so neue Prüferjobs finden.

Ab Ende Dezember steht Prüfenden außerdem ein neuer Zusatz-Service zur Verfügung: Eine Druckfunktion, mit der jederzeit eine Übersicht aller aktuell gültigen Lizenzen selbst erstellt werden kann.
telc Deutschzertifikate für medizinische Fachkräfte
medizin_neu.jpg
Ein spannendes Jahr liegt hinter uns!
Ein Jahr nach Einführung der ersten objektiven Deutschprüfungen in der Fachsprache für Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräfte telc Deutsch B2-C1 Medizin und telc Deutsch B1-B2 Pflege ist das Interesse groß wie nie zuvor. Stetig steigende Prüfungszahlen, ausgebuchte Weiterbildungen und Prüferqualifizierungen sowie volle Informationsveranstaltungen zeugen von der anhaltenden Aktualität des Themas. Behörden und Anerkennungsstellen empfehlen die telc Zertifikate und erkennen diese an. In den vergangenen Monaten haben wir auf zahlreichen Veranstaltungen über unsere Prüfungen informiert und umfassende prüfungsvorbereitende Materialien entwickelt.

Die neue Veranstaltungsreihe pflegemedizin@telc fand im Oktober und November in Hamburg und Frankfurt mit überwältigender Resonanz statt. Über 150 Prüfungszentren aus ganz Deutschland nahmen die Gelegenheit wahr, sich zur Konzeption von Fachsprachenkursen, der Integration der telc Prüfungen ins Kursprogramm sowie der Akquise von Kooperationspartnern zu informieren. Die Veranstaltungsreihe wird im nächsten Jahr fortgeführt. Die neuen Termine werden Anfang 2015 auf unserer Website bekannt gegeben.

Zur Gestaltung von Fachsprachenkursen liegen mittlerweile umfangreiche prüfungsvorbereitende Materialien vor. Mit dem maßstabsetzenden Rahmencurriculum telc Deutsch B2-C1 Medizin und den mehrbändigen Trainingseinheiten Deutsch Medizin und Pflege stehen telc Prüfungszentren Instrumente zur standardisierten und zielgerichteten Kursplanung zur Verfügung.

Diesen Monat neu erschienen sind die Trainingseinheiten telc Deutsch B1-B2 Pflege 16-18, die sich mit zentralen Themen der Alten- und Krankenpflege befassen. Die Trainingseinheit „Demenz“ vermittelt sowohl Fachwissen zum Thema als auch pflegerische Maßnahmen. Die Einheit „Vitalzeichenkontrolle und Notfälle“ vermittelt die nötige Lexik und die Redemittel, um über die Vitalzeichen und ihre Überwachung zu sprechen, und trainiert auch das Absetzen von Notrufen. Die Verwaltungsakte Aufnahme, Entlassung und Überleitung sowie ihre Dokumentation und die typischen Gesprächssituationen sind Thema der dritten Trainingseinheit.

Die neuen Trainingseinheiten telc Deutsch B2-C1 Medizin 13-15 beinhalten die Themen „Bildgebende Verfahren“, „Medizinische Dokumentation“ sowie „Arztbrief und Entlassungsgespräch“. Der Arztbrief stellt für viele internationale Ärztinnen und Ärzten eine besondere Herausforderung dar, sodass diesem Teilbereich der Dokumentation, kombiniert mit dem Entlassungsgespräch, eine eigene Trainingseinheit gewidmet wurde.

Alle Trainingseinheiten bestehen aus einem Heft für Teilnehmende, einer Audio-CD sowie einer Trainerhandreichung mit Lösungen, Hinweisen und zusätzlichen Kopiervorlagen und können einzeln oder als Komplettpaket im telc Online-Shop bestellt werden.

Eine Übersicht über alle verfügbaren Prüfungsvorbereitungsmaterialien finden Sie hier. Bestellbar sind alle Materialien über den Online-Shop.

Wir möchten auch weiterhin auf Ihre Bedarfe eingehen und Materialien und Fortbildungen entwickeln, die auf Sie zugeschnitten sind. Wir haben dazu eine Umfrage erstellt, die Sie hier finden. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Ihre Anregungen zum Thema!

Haben Sie Fragen zum Thema oder möchten Sie Informationsmaterialien bestellen? Schreiben Sie eine E-Mail an Barbara Weber.
telc English!
Das umfassende Programm für Lernende und Lehrende
English.jpg
Umfragen unter unseren Prüfungszentren haben es gezeigt: Gerade in der Weltsprache Englisch gehören Kurs und Prüfung für die Lernenden zusammen. Wer Englisch lernt, will und muss in der Regel ein Ergebnis nachweisen – für den (zukünftigen) Arbeitgeber, für die Zulassung zum Hochschulstudium, oder auch einfach für die Eltern, die den Kurs bezahlt haben. Abschlussorientierte Englisch-Kurse nehmen daher im Programm unserer Partner an Bedeutung zu.

Seit mehr als 45 Jahren unterstützt die gemeinnützige telc GmbH ihre Prüfungszentren dabei, Kursteilnehmenden die richtige Vorbereitung auf ihre telc Abschlussprüfung anzubieten: von der Qualifizierung von Lehrkräften über Prüfungsvorbereitungsmaterialien bis hin zu zielgruppenspezifischen Zertifikatsprüfungen für Kinder ab acht Jahren ebenso wie für Schülerinnen und Schüler, Studierende und Erwachsene, die für Beruf oder Freizeit einen Sprachnachweis erwerben möchten. Mit mehr als 20 Prüfungsformaten nimmt das Englisch-Programm eine zentrale Stellung in der telc Produktpalette ein.

Ein Großteil dieser Formate wurde in den vergangenen Jahren ganz neu entwickelt. Mit den einzigartigen dual-level Prüfungen, die Teilnehmerleistungen über zwei Kompetenzstufen testen, hat die telc gGmbH neue Maßstäbe im zuverlässigen Zertifizieren von Sprachkenntnissen gesetzt. Außerdem ist die Prüfungsreihe um Prüfungen für bestimmte Zielgruppen erweitert worden.

Die jüngsten Lernenden können sich vom Papagei „Telcino” spielerisch durch die Prüfung telc English A1 Junior leiten lassen. Die Prüfung ist ideal für Kinder im Übergang von der Grundschule in die Weiterführende Schule und hilft Lehrenden, homogene Klassen zusammenzustellen.

An weiterführenden Schulen ist die Prüfung telc English B1 School die populärste. Sie richtet sich an Jugendliche und wird begleitet von umfangreichen Zusatzmaterialien zur Prüfungsvorbereitung. Am Ende der Schullaufbahn können Schülerinnen und Schüler, die ihre Kenntnisse für das Hochschulstudium nachweisen müssen, die Prüfung telc English B2-C1 University ablegen.

Berufstätige können zwischen Prüfungen für allgemeine berufliche Zwecke wählen oder ihre Kenntnisse mit einer speziellen Prüfung für technische Berufe oder den Bereich Hotel und Restaurant nachweisen.

Neben den für jedes Prüfungsformat verfügbaren Übungstests gibt es eine Vielzahl an weiteren Prüfungsvorbereitungsmaterialien: Expertinnen und Experten finden in den Handbüchern wissenschaftliche Hintergrundinformationen zu den Testformaten. Teilnehmende können sich mit den „Tips for Test Takers“ noch besser auf die jeweilige Prüfung vorbereiten. Mit dem Einsatz von Lernboxen, den Classroom Activities und – jetzt brandneu – dem English Practice Material – vhs! können Lehrkräfte ihren Unterricht bereichern und ihren Kurs fit für die Prüfung machen.

Auch im nächsten Jahr wird das Programm telc English! weiter entwickelt. Seien Sie gespannt – wir halten Sie auf dem Laufenden.

Eine Übersicht über alle derzeit verfügbaren Prüfungsvorbereitungsmaterialien für Ihren Englisch-Unterricht finden Sie hier.

Spanien und Portugal im Fokus
portugal_atec_dt_delegation_photoshop.jpg
telc Sprachenzertifikate international anerkannt
In den letzten 18 Monaten verzeichnen Spanien und Portugal einen regelrechten Nachfrageboom nach telc Sprachenzertifikaten. Aus beiden Ländern sind in diesem Zeitraum so viele Anfragen eingegangen wie noch nie. Nach einer gründlichen Qualitätsüberprüfung der Einrichtungen vor Ort erhielten 24 neue Prüfungszentren ihre Lizenzurkunde überreicht. Noch einmal so viele Einrichtungen hatten einen Antrag gestellt.

Die große Nachfrage hängt mit der Wirtschaftskrise der vergangenen Jahre zusammen und der damit verbundenen Hoffnung mobiler Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Arbeitssuchender auf eine berufliche Zukunft in Deutschland. Ein wichtiger Baustein für Erfolg im Beruf sind ausreichende Sprachkenntnisse. Unterstützt durch europäische Fördermittel ist die Nachfrage nach telc Deutsch-Zertifikaten stark angestiegen.

Dieser Trend wird sich voraussichtlich auch im Jahr 2015 fortsetzen. Aber es gibt auch einen neuen Trend in Spanien: Um der jungen Generation eine Perspektive im eigenen Land zu bieten, wird verstärkt in deren Qualifikation investiert. Dadurch steigt auch die Nachfrage nach telc Zertifikaten in Englisch an, der Sprache, ohne die eine Karriere in der Wirtschaft heutzutage kaum noch denkbar ist.

telc Sprachenzertifikate sind in Spanien übrigens schon lange ein Begriff: Der Verband der Sprachenzentren der Hochschulen ACLES erkennt die Zertifikate als Sprachnachweis für den Hochschulzugang an.

Auch in Portugal ist im Bildungsbereich derzeit viel in Bewegung. Vom 23.-27. November 2014 folgte die gemeinnützige telc GmbH der Einladung der Deutsch-Portugiesischen Industrie- und Handelskammer zu einer Markterkundungsreise, gemeinsam mit 20 weiteren deutschen Unternehmen aus dem Bereich der Bildungsdienstleistungen und der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Die Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer ist selbst seit 30 Jahren in der Berufsbildung aktiv und bietet ihren Auszubildenden telc Prüfungen an. So bot die Reise die Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch, um die gute Partnerschaft zwischen DUAL und telc gGmbH weiter zu vertiefen.

Während des fünftägigen intensiven Programms im Großraum Lissabon sowie im industriegeprägten Norden des Landes erhielten beide Seiten neue Anregungen. Eine Mischung aus Fachvorträgen, Netzwerkveranstaltungen und Besuchen von Ausbildungsstätten, Hochschulen und anderen Trägern der Aus- und Weiterbildung bot viel Input und Gelegenheit, das portugiesische Bildungssystem kennenzulernen.

Zum Ende der Veranstaltung waren sich die Teilnehmer einig: Die berufliche Aus- und Weiterbildung ist ein Thema mit Zukunft in Portugal.
telc Weiterbildungstipp
Aktuelle Themen für Deutsch- und Englisch-Lehrkräfte
Telc_Med2_2715_als_Smartobjekt-1.jpg
Starten Sie mit einer unserer beliebten Fortbildungen aus unserem Schwerpunkt „Deutsch für medizinische Fachkräfte" ins neue Jahr! Erfahren Sie im praxisnahen Workshop „Aussprachetraining für medizinische Fachkräfte“ am 16. Januar 2015 in Frankfurt am Main, wie Ihre Teilnehmenden den richtigen Ton beim Verabreichen bitterer Pillen finden. Denn gerade in den Bereichen Medizin und Pflege kommt es nicht nur darauf an, WAS vermittelt werden soll, sondern auch WIE.

Die Inhalte im Überblick:

• Die Wichtigkeit von Tonhöhen im Deutschen
• Analyse von Dialogen: Das Arzt-Patienten-Gespräch
• Zur Betonung medizinischer Fachwörter
• Die Rolle von Emotionen

Jetzt informieren und bequem online anmelden!

Das Weiterbildungsprogramm finden Sie hier.

Wir freuen uns, Ihnen neu auch unsere Broschüre auf und für Englisch vorzustellen: „Workshops for English teachers“. Stöbern Sie in unserem neuen Programm. Wir freuen uns, Sie in unseren Weiterbildungen zu begrüßen!

Qualitätssicherung über Ländergrenzen hinweg
telc Trainertreffen 2014
trainertreffen_newsletter.jpg
Wir blicken auf ein erfolgreiches Weiterbildungsjahr 2014 zurück und danken unseren Trainerinnen und Trainern sowie Referentinnen und Referenten herzlich für die tolle Zusammenarbeit!

In diesem Jahr haben wir uns im Rahmen mehrerer Trainertreffen im In- und Ausland intensiv fachlich ausgetauscht. In Frankfurt am Main fand im März das Trainertreffen Deutsch Medizin/Pflege sowie im Oktober das Treffen der in Deutschland wohnhaften Deutsch-Trainerinnen und Trainern statt. Im Mittelpunkt dieser beiden Veranstaltungen standen die Prüfungen telc Deutsch C1 Beruf und telc Deutsch C2 sowie die fachsprachlichen Prüfungen telc Deutsch B2-C1 Medizin und telc Deutsch B1-B2 Pflege.

Das Lizenzpartnertreffen im sommerlichen Zürich nutzten wir als Gelegenheit, unsere schweizerischen Trainerinnen zu einem Treffen einzuladen. Besonders gefreut hat uns auch das Wiedersehen mit unseren langjährigen polnischen Trainerinnen und Trainern sowie die Ausbildung neuer Trainerinnen und Trainer in Rzeszów.

telc Trainertreffen dienen der Sicherung einheitlicher europäischer Standards über Ländergrenzen hinweg. Die telc Teams Testentwicklung und Training und Qualifikation bedanken sich herzlich bei allen Trainerinnen und Trainern für ihr großes Engagement!

www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013