Newsletter Juni 2015
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur Juni-Ausgabe des telc Newsletters. Auch in diesem Monat haben wir wieder viele interessante Themen für Sie.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!
Themen
Jetzt erschienen: telc Weiterbildungsprogramm für das 2. Halbjahr 2015
telc gGmbH mit Health Media Award ausgezeichnet
Interview: Das English Practice Material im Praxis-Einsatz
telc Online: Webinare
Kilometer für den guten Zweck: telc bei der J.P. Morgan Corporate Challenge
Neues Online-Modul für telc Prüfende und Bewertende
Wichtige Hinweise aus der Prüfungsverarbeitung
telc Training
Fortbildungspower für Sie!
Korrektur_Seminarverzeichnis_mit_Rahmen_Stand_01_06_2015.jpg
Das neue telc Weiterbildungsprogramm für das 2. Halbjahr 2015 ist erschienen. In unserem beliebten Seminarangebot, das wir für Sie stetig verbessern und ausbauen, stehen Fortbildungen im Bereich Medizin und Pflege weiterhin im Fokus. Das komplette neue Weiterbildungsprogramm sowie unsere Extra-Broschüre mit Weiterbildungen auf und für Englisch finden Sie hier.

Nutzen Sie den unterrichtsfreien Sommer und melden Sie sich für den Workshop „Material im Fachsprachenunterricht Medizin und Pflege“ vom 10. bis 11. Juli 2015 in Nürnberg an und erfahren Sie, wie Sie authentisches Material aus dem Klinik- und Pflegealltag für Ihren Fachsprachenunterricht aufbereiten und didaktisieren. Weitere Informationen zu diesem Workshop und die Online-Anmeldung finden Sie hier.

Melden Sie sich noch heute online an. Wir freuen uns auf Sie!

Alle Weiterbildungen sind auch als Inhouse-Veranstaltungen buchbar – lassen Sie sich von unserem überarbeiteten Inhouse-Flyer inspirieren!
telc Deutsch für medizinische Fachkräfte
Ein Health:Angel für das „Best Medical Language Concept“
nl_hma_jun15.jpg
Gute Kommunikation in der Gesundheitsbranche ist immer eine Herausforderung. Aus diesem Grund werden seit 2008 die besten nationalen und internationalen Kampagnen, Produkte und Konzepte mit dem Health:Angel prämiert. Am Freitag, den 12. Juni 2015 war es endlich soweit: Der „Oscar“ der Gesundheitsbranche wurde im Beethovenhaus in Bonn verliehen und die besten Kommunikatoren der Healthcare-Branche gewürdigt.

Neben der José Carreras Leukäumie-Stiftung e.V., dem Comedian Bernhard Hoecker zusammen mit der Agentur CYRANO und Vegan-Koch Attila Hildmann durfte sich auch die telc gGmbH über einen Health:Angel freuen. Sie erhielt die renommierte Auszeichnung in der Kategorie „Best Medical Language Concept and Communication national & international“ für ihre Pionierarbeit zur Sicherstellung der guten Kommunikation in Gesundheitseinrichtungen.

telc Geschäftsführer Jürgen Keicher nahm den Preis stolz entgegen und betonte, wie wichtig die nachhaltige Integration von zugewanderten Fachkräften und die Gewährleistung der Patientensicherheit in diesem Zusammenhang sind. „Das ist ein Preis, der an das ganze Team geht! Ohne unsere Autorinnen und Autoren, Mediziner, VHS-Expertinnen und -Experten aus ganz Deutschland, Lizenzpartner und Mitarbeitenden hätten wir es nicht geschafft, ein Komplettprogramm aus Sprachprüfungen, Prüfungsvorbereitungsmaterialien und Fortbildungen auf die Beine zu stellen. Dass wir nun auch noch mit dem Health:Angel ausgezeichnet werden, freut mich wirklich sehr!“ so Jürgen Keicher bei der Preisverleihung.

Der Bildungsspezialist DEKRA kooperiert beim Kernthema Sprachkompetenz für ausländische Pflegekräfte bereits mit der telc gGmbH. Im Rahmen der dreijährigen dualen Berufsausbildung zur Pflegefachkraft ist sichere Sprachkompetenz für die angehenden Pflegekräfte ein entscheidender Faktor. Deshalb erwerben die Teilnehmenden bei der DEKRA Akademie bereits in ihrem Heimatland, während der Vorbereitung auf die Fachkenntnisprüfung in Deutschland, Kenntnisse der deutschen Sprache und legen die Fachsprachenprüfung telc Deutsch B1-B2 Pflege ab.

Einen ausführlichen Bericht sowie eine Bildergalerie zum Health Media Award finden Sie auf unserer Homepage.

Bild: HMA
telc English!
Interview: Das English Practice Material im Praxis-Einsatz
nl_jgr.jpg
Das neueste Produkt im Bereich telc English! wurde in enger Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten aus dem Volkshochschulbereich entwickelt. English Practice Material – vhs! ist ideal für Lernende auf den Kompetenzstufen A2 und B1 bzw. B1 und B2 und wird bereits an zahlreichen Volkshochschulen in ganz Deutschland eingesetzt. Das moderne, flexible und modulare Material kann ideal zur Prüfungsvorbereitung eingesetzt werden und wird dabei durch eine Online-Komponente ergänzt. Durch die kostenfreien Online Learning Activities können auch neue Medien in das Kursprogramm integriert werden: im Unterricht, als Blended Learning-Komponente oder als ideales Zusatzmaterial zur Vorbereitung auf telc Englisch-Prüfungen für zu Hause. Mehr unter: www.telc.net/campus

Jenny Giambalvo-Rode als VHS-Expertin ist seit der Anfangsphase dabei. Nun, da das English Practice Material bereits auf den Kompetenzstufen A2-B1 und B1-B2 verfügbar ist, beantwortete uns Frau Giambalvo-Rode im Interview einige Fragen zum Einsatz des Materials im Kurs:

Redaktion: Frau Giambalvo, Sie waren bereits in der Entwicklung des English Practice Material – vhs! involviert. Was ist nun das Besondere an diesem Material?

Jenny Giambalvo-Rode: Es ist ein VHS-Produkt, von uns entwickelt, für unsere Kunden: ein Zusatzmaterial, das keine Wünsche offen lässt. Es wird sowohl den Ansprüchen Erwachsener als auch Heranwachsender gerecht. Bisher kannte man nichts Vergleichbares für heterogene Gruppen. Wichtig für mich ist vor allem, dass es ein Komplettpaket aus Printmaterial und einer Online-Komponente ist und Kursleitenden eine Heranführung bietet, wie sie das Material im Unterricht einsetzen können.

Red.: Wo sehen Sie den Einsatz des English Practice Material?

JGR: Ich sehe den Einsatz des English Practice Material natürlich im Sprachunterricht an der VHS, und dort insbesondere in Kompaktkursen sowie Plateaukursen. Zusätzlich sehe ich auch den Einsatz an Regelschulen für die Prüfungsvorbereitung von Schülerinnen und Schülern. Allerdings finde ich persönlich es schwierig, alle vier Module in einem Kurs unterzubringen. Daher habe ich für mich das Ganze in Blöcke unterteilt und werde „Speaking“ und „Listening“ sowie „Reading“ und „Writing“ in jeweils einem Kurs einsetzen. Ideal kann man das Material in Bildungsurlaubskursen einsetzen, da man auch hier aufgrund der Heterogenität die Kurse oft teilen muss.

Red.: Mit der Vorstellung des English Practice Material auf der IATEFL ist es uns gelungen, ein VHS-Produkt auf internationaler Ebene bekannt zu machen. Ist denn für Sie das Material auch international konkurrenzfähig?

JGR: Natürlich ist es international konkurrenzfähig, vor allem dadurch, dass es themengebunden und nicht aufbauend strukturiert ist. Das English Practice Material ist für mich ein klares, überschaubares Konzept: Einsetzbar auch in kleinen Gruppen, löst es die Herausforderungen der Heterogenität ideal und ist darüber hinaus kulturell unabhängig.

Red.: Vielen Dank, Frau Giambalvo, für das Gespräch!

Umfangreiche Informationen zum English Practice Material, ein Einführungsvideo für die Online Learning Activities sowie weitere Informationen finden sie auf unserer Webseite www.telc.net/practice.

Übrigens: Auf der IATEFL in Manchester, der größten Englisch-Konferenz weltweit, haben wir dieses Jahr Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu aufgerufen, den Maskottchen des English Practice Material einen Namen zu geben. Aus den fünf Finalisten wurde nun der Gewinner-Vorschlag ausgelost.

We are proudly presenting the mascots of English Practice Material: The Skillbros!
telc Online
Kostenfreie telc Webinare – jetzt anmelden!
lady_rebecca.jpg
Das etwas andere Englisch-Webinar:
An introduction to royal etiquette – Vorbereitung auf den Besuch von Königin Elizabeth II

Am 25. Juni kommen zwei prominente Gäste nach Frankfurt: Königin Elizabeth II und Prinz Philip. Als Vorbereitung auf dieses Ereignis freut sich die telc gGmbH, Sie zum etwas anderen Englisch-Webinar am 23. Juni um 17:00 einzuladen. Unsere Referentin, Lady Rebecca Gildea, MA in Victorian Studies, wird Sie in die „do’s and don’ts“ der britischen Etikette und Traditionen einführen. Sie können sich jetzt für diese königliche Veranstaltung hier anmelden.

Optimale Vorbereitung auf die Prüfung telc Deutsch B2-C1 Medizin

Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Prüfung telc Deutsch B2-C1 Medizin bieten wir ein Webinar für die optimale Vorbereitung an. Es findet am 13. Juli 2015 von 12.00-13.00 Uhr statt. Unsere Referentin und telc Trainerin, Frau Radka Lemmen, gibt Ihnen praktische Tipps zu den Fragen: Worauf sollte ich bei der Prüfungsvorbereitung achten? Welche Lösungsstrategien helfen mir bei der Bearbeitung von Aufgaben? Melden Sie sich hier an!
J.P. Morgan Lauf 2015
nl_jun_jpmorgan.jpg
Kilometer für Kollegialität und Kommunikation
Auch am 17. Juni 2015 war die gemeinnützige telc GmbH mit einem motivierten Team aus Läuferinnen und Anfeurern wieder beim größten Firmenlauf weltweit dabei.

Die J.P. Morgan Corporate Challenge, ursprünglich in den USA entstanden, findet jährlich in 13 Metropolen statt. Frankfurt, mit seinen über 2.800 teilnehmenden Firmen und über 70.000 angemeldeten Läufern, führt dabei die Liste an. Inzwischen jährte sich das Event in der Main-Metropole zum 23. Mal.

Mit der Teilnahme an der J.P. Morgan Corporate Challenge erlief das telc Team auch dieses Jahr wieder Spendengelder, die Projekten der Stiftung Deutsche Sporthilfe sowie der Deutschen Behindertensportjugend zu Gute kommen. Bei diesem Lauf geht es erst in zweiter Linie um Sport, im Vordergrund stehen vielmehr Teamgeist, Kommunikation, Fairness und Gesundheit. So legte das Team dieses Jahr auch den Fokus auf die Kommunikation und lief unter dem Motto „telc English! The Proof of Excellence“ für den guten Zweck.

Begeistert von der einzigartigen Atmosphäre auf und entlang der Strecke waren sich die telc Läuferinnen und Läufer einig: Auch nächstes Jahr sind wir wieder dabei!
Unser Service für Sie
Neu für telc Prüfende und Bewertende
2015_05_06_Telc_Peopleshooting1526.jpg
Die neuen Termine für Prüfer- und Bewerterqualifizierungen sind seit 16. Juni online. Die Terminübersicht und die Online-Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldungen sind wie gewohnt ausschließlich über unsere Website möglich. Sie benötigen hierfür lediglich Ihre telc Codenummer und Ihr telc Passwort. Wenn Ihnen Ihre Zugangsdaten nicht vorliegen, können Sie diese jederzeit über die Community abfragen.

Auf vielfachen Wunsch stellen wir auf dem telc Campus ab sofort ein neues Online-Einführungsmodul für Prüfende zur Verfügung. Dieses kostenfreie Angebot richtet sich an Lehrkräfte, die erstmalig eine telc Prüferqualifizierung besuchen sowie an Prüfende, deren Lizenz länger als 6 Monate abgelaufen ist. Für die genannte Zielgruppe ist das erfolgreiche Absolvieren der Online-Einführung Voraussetzung, um an der Präsenzqualifizierung teilzunehmen. Der etwa 45-minütige Kurs steht auf Deutsch und Englisch zur Verfügung.
telc Prüfungen durchführen
Maßnahmen gegen die Auswirkungen des Poststreiks / Neue Höchstpunktzahl bei Start Deutsch 1 und Start Deutsch 2 sorgt für mehr Transparenz
nl_1504_Fotolia_26265035_Erik_Schumann.jpg
Auswertung: transparent und zügig

Wussten Sie, dass fast alle telc Prüfungen mittlerweile innerhalb von zwei bis drei Wochen ausgewertet werden? Diese schnelle Verarbeitung ist in den kommenden Wochen aufgrund des Poststreiks gefährdet.

Der Versand von Prüfungsunterlagen zu den Prüfungszentren ist nicht betroffen – die Prüfungstermine sind garantiert. Der Rückversand an die telc Zentrale, die Weiterleitung der Schreibleistungen an telc Bewerterinnen und Bewerter sowie der Zertifikatsversand sind jedoch stark verzögert. Das telc Logistik-Team ergreift ungewöhnliche Maßnahmen, um die Auswertungsprozesse trotzdem zu beschleunigen – vom Transport per Kurier bis zur Einladung von Bewertungsexpertinnen und -experten in die Frankfurter Zentrale. Auch die telc Prüfungszentren sollten alternative Zustellwege prüfen und Schreibleistungen möglichst vor Ort bewerten.

Transparente Prüfungsergebnisse

Nicht nur schnell soll es gehen, sondern die Prüfungsergebnisse sollen natürlich auch klar verständlich und transparent sein. Um dies zu optimieren, wird bei Prüfungsterminen ab 1. Juli für Start Deutsch 1 und Start Deutsch 2 eine kleine, aber wichtige Änderung eingeführt: Die erreichte Punktzahl wird bei der Auswertung mit einem anderen Faktor multipliziert. Die Höchstpunktzahl beträgt somit 60 statt 100 Punkte; rundungsbedingte Unschärfen entfallen. Die bekannte Auswertungslogik bleibt ansonsten unverändert erhalten! Im Zuge dieser Umstellung kam es auch zu einer Modernisierung der Bildimpulse für Start Deutsch 1, so dass die Teilnehmenden nun ein frischer neuer Look erwartet.

Bild: Fotolia (c) Erik Schumann
www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013