Newsletter Mai 2015
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur Mai-Ausgabe des telc Newsletters. Auch in diesem Monat haben wir wieder viele interessante Themen für Sie.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!
Themen
telc English: Get to know our partners in the UK!
Fachkonferenz pflegemedizin@telc & zentraler Prüfungstermin: jetzt anmelden!
telc gratuliert: Zertifikatsverleihung an Schülerinnen und Schüler im Muldentalkreis
telc an Schulen: Neue Prüfungen und Vorbereitungsmaterialien
telc Weiterbildungstipp: Büchertreff – Ihr Lehrbuch kann mehr!
Deutsch für den Beruf: Neues Prüfungsvorbereitungsmaterial
Coming soon: Neue Termine für Prüfer- und Bewerterqualifizierungen
telc English! international
Get to know our partners in the UK: interview with Stephen O'Sullivan of Katherine and King's College of London, telc examination centre in the UK
stephen.jpg
telc has examination centres in over 20 countries worldwide. But who are our partners? Today we are happy to present you Katherine and King's College of London (KKCL), who became the first test centre in the UK in 2013 and who offers telc English! exams on a monthly basis. Especially this year, requests for becoming a telc examination centre in the UK increased extremely and we are looking forward to welcoming other centers during the next months. Stephen O'Sullivan, Director of Studies of KKCL, visited us at the IATEFL conference in Manchester and answered some questions for us.

Which languages do you teach at KKCL? Are there any particular learner groups you focus on?
Stephen: In terms of languages, it’s all English. We teach adults and juniors year-round – at the moment we have students as varied as a sixty-five-year-old Saudi and an eight-year-old Thai (not in the same class though!). Adults come to us for General English, Exam preparation and a whole range of special purpose language courses in fields like Medicine, Business and IT. For the juniors, we offer Go Create! English, a specially designed fusion of English tuition and creative media such as Music Production and Animation. It’s really very popular – in fact, this summer we are opening a second junior centre in Camden Town.

You regularly offer telc examinations. What is your experience so far and which telc examinations do you offer?
In terms of language examinations, again, it’s all English. We offer telc from A1 up to dual level B2-C1 – whether a candidate wants a General English test or something more specific, such as Business or Technical English, we can provide the paper. It has been great for us so far – the majority of our students sit telc exams when they finish their courses, and having that official, accurate statement of their level is really motivating for them.

Why have you decided to become a telc examination centre?
We first met the telc team in 2013 at IATEFL. We were really impressed with the exams and the unique communicative, dual-level perspective telc had towards language proficiency. A few weeks later, some representatives from telc came over to our centre and we discussed offering the exams at KKCL. It seemed like a great idea and we haven’t regretted it since.

What potential for language certificates do you see in the UK?
It’s a huge market now. Students rightly demand an end result, a reward for the money they pay for a language course, and a certificate that will help them in their future life and career provides exactly that. Every day, students walk into our school looking for exams that can help them with job-seeking, university applications, immigration. Language certificates like telc are the key to a lot of futures.

We exclusively presented our new preparation material “English Practice Material” at the IATEFL conference in Manchester this year. Each unit deals with a specific emotion or feeling. Will you use the material in your classroom? If yes, how?
We’ve already started! Our teachers have used the new material with both adults and juniors. They’re great jumping-off points for conversation and the language used in each module is genuinely authentic and useful. I am disappointed, though, that my suggestion to rename the telc mascot “telctatoes” was rejected!

Thank you for the interview, Stephen!

So it is not "telctatoes"... What is the name of the telc mascot? Our June newsletter will reveal the big secret!

Did you know that we offer free Online Learning Activities to supplement our paper-based English Practice Material – vhs? User-friendly and visually appealing, more than 1,000 interactive and engaging learning activities help you prepare for telc English examinations. The learning activities are accessible on PC and mobile devices. Find out more: www.telc.net/campus or in one of our free webinars!

Brand new is as well mock examination 2 for telc English C1. Order your copy now in the telc online shop!
telc Deutsch Medizin und Pflege
Jetzt anmelden zu pflegemedizin@telc in München und dem zentralen Prüfungstermin in Frankfurt
3700-F04-150003_Einladung_medizin_telc_210x105_4c-RZ_Seite_1.jpg
Die Prüfung im April haben alle Teilnehmenden mit Erfolg bestanden, nun läuft die Anmeldungsphase für den Prüfungstermin telc Deutsch B1-B2 Pflege und telc Deutsch B2-C1 Medizin am 24. Juni. Auf Grund der überwältigenden Nachfrage bietet die telc gGmbH auch dieses Jahr zentrale Prüfungstermine in Frankfurt am Main an: 24. Juni, 9. September und 25. November 2015. Sei es für die Approbation, berufliche Zulassung oder als Qualitätsnachweis für künftige Arbeitgeber: Mit den fachsprachlichen telc Zertifikaten weisen internationale Pflegekräfte und Ärztinnen und Ärzte nach, dass sie sprachlich sicher im Berufsalltag agieren können. Melden Sie sich jetzt an!

Das erfolgreiche Ablegen der Prüfung setzt natürlich eine gute Vorbereitung voraus. Zahlreiche internationale Fachkräfte erkundigen sich regelmäßig in der telc Zentrale nach fachsprachlichen Deutschkursen. Zur Unterstützung bei der Positionierung in diesem Bereich laden wir am 22. Mai alle telc Lizenzpartner herzlich zur Fachkonferenz pflegemedizin@telc im Herzzentrum München ein. Workshops und Präsentationen geben unter anderem Antworten auf diese Fragen: Wie konzipiere ich Fachsprachenkurse? Wie integriere ich die telc Prüfungen und zahlreichen telc Materialien ins Kursprogramm? Welche Herausforderungen gibt es in der Kursorganisation und -durchführung? Dabei werden die Fachsprachen Medizin und Pflege separat betrachtet. Interessiert? Es sind noch Plätze frei: Melden Sie sich jetzt per E-Mail an Barbara Weber an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Aktuell läuft auch der Countdown für den Health Media Award. Der Preis zeichnet kompetente Kommunikation im Gesundheitsbereich aus. Die telc Fachsprachenzertifikate sind als die ersten objektiven Sprachprüfungen für internationale Pflegekräfte und Mediziner für ihre Innovationskraft nominiert und stehen sogar auf der Shortlist mit den aussichtsreichsten Kandidaten. Wir sind gespannt auf die große Preisverleihung am 12. Juni in Bonn, wenn es heißt: „And the winner is…“ Mehr dazu im kommenden Newsletter.
143 Schüler erfolgreich in Englisch, Spanisch und Französisch
Feierliche Übergabe von telc Zertifikaten im Muldentalkreis
zertifikatsuebergabe_muldental_2015_newsletter.jpg
Seit Jahren führt die Volkshochschule in Muldental telc Prüfungen in Kooperation mit den Schulen des Landkreises durch. Beispielhaft ist dabei nicht nur die Umsetzung des Vorbereitungsprogramms telc an Schulen, sondern auch, wie die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit lokalen Förderern Jahr für Jahr Jugendlichen ein telc Zertifikat ermöglicht, mit dem sie ihre in der Schule erworbenen Sprachkenntnisse nachweisen können. Die Nachfrage nach telc Zertifikaten bei Schülerinnen und Schülern steigt stetig und wir freuen uns, monatlich neue Partnerschulen begrüßen zu dürfen.

Hier ein Auszug aus dem aktuellen Presseartikel:

143 Schülerinnen und Schüler aus Oberschulen und Gymnasien im Muldentalkreis erhielten Ende April ihr telc Sprachenzertifikat. Die Prüfungen hatten im Februar und März am Gymnasium Wurzen und dem Freien Gymnasium Borsdorf stattgefunden. Erstmals wurden die Jugendlichen auch in den Sprachen Französisch und Spanisch geprüft.

Anwesend war Thomas Rechentin, Ministerialdirigent des sächsischen Kultusministeriums, der die Schüler beglückwünschte und die Zusammenarbeit von VHS, Schulen und Unternehmen als beispielhaft lobte. Landrat Dr. Gerhard Gey sowie telc Schul- und Hochschulberater Volker Hormann unterstrichen in ihren Grußworten den Wert von zertifizierter Sprachkompetenz. Franz Seiffert berichtete unter dem Titel „Houston, we’ve had a problem“ auf Englisch von seinem Austauschjahr in Texas.

Zusammen mit den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern freuten sich Eltern sowie Vertreter der Schulen, Gemeinden und Unternehmen. Thomas Friedrich, Leiter der WeiterbildungsAkademie bedankte sich bei Prüfern, Kursleitenden und Aufsichtspersonal für die tatkräftige und bei den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung. Die besten Oberschüler und Gymnasiasten wurden außerdem mit von der telc gGmbH gestifteten Sachpreisen ausgezeichnet.
Für Schülerinnen und Schüler
Neue Prüfungen und Vorbereitungsmaterialien
newsletter_schule.jpg
telc Sprachenzertifikate als das Schulzeugnis ergänzender und international anerkannter Sprachnachweis werden immer stärker nachgefragt. Auch die Anzahl der telc Partnerschulen wächst beständig. In den letzten Monaten hat sich der Programmbereich telc an Schulen der Nachfrage angepasst und stark weiter entwickelt. Hier sehen Sie in einer Übersicht, welche Materialien neu dazu gekommen sind.

Englisch

Besonders geeignet für den Einsatz am Ende der Sekundarstufe I oder am Anfang der Sekundarstufe II ist die neue Prüfung telc English B1-B2 School. Sie komplettiert das telc Schulprogramm im Bereich der selbstständigen Sprachverwendung und bietet den Vorteil, dass in heterogenen Gruppen auch die weniger leistungsstarken Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat und damit ein Erfolgserlebnis erhalten.

Für die Vorbereitung auf die Prüfung telc English B2-C1 University und den Einsatz im Englisch-Unterricht auf Abitur-Niveau gibt es jetzt mit den Classroom Activities B2-C1 University jetzt noch mehr Material. Die vielfältigen Themen sind auf die Interessen und Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern zugeschnitten und bereiten ideal auf die Anforderungen des Studiums vor.

Spanisch

Ganz neu im telc Programm: die erste skalierte telc Spanisch-Prüfung für die Stufen A2 und B1. Mit telc Español A2-B1 Escuela können heterogene Lernergruppen, deren Teilfertigkeiten unterschiedlich gut ausgebildet sind, über zwei GER-Stufen zuverlässig getestet werden. Der Übungstest ist bereits verfügbar, die Prüfung kann ab September angemeldet werden. Die Aufzeichnung unseres Webinars telc Español A2-B1 Escuela finden Sie hier.

Neu erschienen sind aufgrund der großen Nachfrage außerdem die Kopiervorlagen Actividades para la clase A1 für den Einsatz im Unterricht oder der telc AG. Kommunikativ angelegt, bieten sie auf der Einsteiger-Kompetenzstufe eine bunte Palette von Übungsmaterialien zu Wortschatz, Sprechen, Schreiben, Sprachbausteinen, Hören und Lesen – natürlich mit Lösungsschlüssel und CD mit Hörtexten.

Deutsch als Fremdsprache

Aufgrund der hohen Flüchtlingszahlen lernen immer mehr Kinder und Jugendliche Deutsch, um sich im Schulalltag zurechtzufinden und aktiv am Unterricht in der neuen Heimat teilnehmen zu können.

Als Nachweis der Deutschkenntnisse für Kinder im Grundschulalter eignet sich die Prüfung telc Deutsch A1 Junior. Jugendliche können die Prüfungen telc Deutsch A2 Schule und telc Deutsch B1 Schule (Zertifikat Deutsch für Jugendliche) absolvieren. Für mehr Abwechslung bei der Prüfungsvorbereitung steht ab sofort ein weiterer Übungstest für die Prüfungen telc Deutsch A1 Junior und telc Deutsch A2 Schule zur Verfügung.

Informationen zu allen Prüfungen sowie je einen kostenlosen Übungstest zum Download finden Sie hier. Alle verfügbaren Übungstests, Handbücher und Vorbereitungs-Materialien können über unseren Online-Shop bestellt werden.
telc Weiterbildungstipp
Büchertreff – Ihr Lehrbuch kann mehr!
2015_05_06_Telc_Peopleshooting1739.jpg
Sie unterrichten seit Jahren mit einem Lehrwerk und wollen neuen Schwung in Ihren Unterricht bringen? Sie sind mit Ihrem Lehrwerk unzufrieden und suchen nach Lösungen, wie Sie es motivierend einsetzen können? In unserem Workshop „Büchertreff – Ihr Lehrwerk kann mehr“ erhalten Sie einen Einblick, wie Sie Lesetexte, Höraufgaben, Grammatik- und Wortschatzübungen aus Ihrem Lehrbuch mit wenig Aufwand an das Leistungsniveau Ihrer Lernenden anpassen und interessant gestalten. Der Nachmittag ist dem persönlichen Austausch gewidmet. In kollegialer Atmosphäre tauschen Sie sich zu einzelnen Lehrwerken aus und erhalten Anregungen, die Sie direkt in Ihrem Unterricht einsetzen können.

Den vorerst letzten Termin bieten wir Ihnen in Frankfurt am Main an, lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen: 26. Juni 2015. Details zum Workshop, die Online-Anmeldung und unser Weiterbildungsprogramm für das 1. Halbjahr 2015 finden Sie hier.

Informieren Sie sich vorab und schauen Sie sich die Aufzeichnung des Kurzwebinars „Ihr Lehrbuch kann mehr“ mit unserer Referentin Dorothee Thommes hier an.

P.S.: Das neue Weiterbildungsprogramm für das 2. Halbjahr 2015 mit altbewährten und neuen Themen sowie Interviews mit unseren Referenten Radka Lemmen und Stephan Rinke erscheint am 15. Juni 2015 hier.
Deutsch für den Beruf
Neues Vorbereitungsmaterial für die produktiven Fertigkeiten
5038-B00-510101_Schreiben_f__r_Profis.jpg
Die berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten ist eines der zentralen Themen bei der gemeinnützigen telc GmbH. Sowohl in Deutschland als auch international werden derzeit keine anderen Prüfungen mehr nachgefragt als berufsbezogene Sprachprüfungen. Das konnte uns auch der ERFA Wirtschaft Sprache bestätigen, wo wir im letzten Monat unsere neuesten Produkte vorgestellt haben. Ebenso haben sehr viele telc Lizenzpartner wieder eine Zulassung als ESF-Träger erhalten. Die telc Deutschprüfungen von A2 bis B2 sind offiziell als Abschlussprüfung für ESF-BAMF Kurse anerkannt. Aus diesem Grund aktualisieren wir regelmäßig unser Programm und erweitern dieses durch neue Produkte. Einige Produkte wurden bereits in den letzten Newslettern vorgestellt. Auch diesen Monat gibt es einiges Neues:

Die Vorbereitung von berufsorientierten Sprachprüfungen ist besonders spannend, weil der Anwendungsbezug für die Teilnehmenden unmittelbar erkennbar ist. Auch in der Prüfung kommen kommunikative Situationen aus dem Berufsalltag vor. Nachdem im vergangenen Jahr die Prüfung telc Deutsch C1 Beruf für sehr fortgeschrittene Deutschlernende mit Berufszielen im mittleren Management herausgekommen ist, folgt nun Übungsmaterial für diese Prüfung.

Die beiden Broschüren „Schreiben für Profis“ und „Sprechen für Profis“ bieten ab sofort nicht nur Schreib- und Sprechaufgaben für die Prüfungen telc Deutsch A2 Beruf, telc Deutsch B1 Beruf und telc Deutsch B2 Beruf, sondern auch für die neue Prüfung auf dem Niveau C1 des GER.

Zu jeder Prüfung gibt es jeweils zehn Aufgaben von jedem Aufgabentyp, dazu Bewertungskriterien sowie Formulare als Kopiervorlagen für das Training im Unterricht. Besonders interessant für Kursleitende und Teilnehmende sind die bewerteten und kommentierten Schreibleistungen, von denen es zu jedem Schreibaufgabentyp jeweils eine sehr gut gelungene und eine weniger gut gelungene gibt. Damit wird die Anwendung der Bewertungskriterien transparent gemacht, und die Teilnehmenden wissen genau, was von ihnen verlangt wird.
Für telc Prüfende und Bewertende
Neue Termine für Prüfer- und Bewerterqualifizierungen
TELC_TQ1_1728.jpg
Die neuen Termine für Prüfer- und Bewerterqualifizierungen erscheinen am Dienstag, den 16. Juni um 14 Uhr hier.

Unser Tipp: Prüfen Sie gleich in der telc Community, wie lange Ihre Lizenzen noch gültig sind. Wenn Sie Ihre telc Codenummer und Ihr telc Passwort für die Anmeldung nicht mehr parat haben, können Sie diese jederzeit über unsere Website abfragen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Prüferlizenzen in der telc Community freischalten. Gehen Sie dafür zum Punkt „telc Connect“ und „Meine Lizenzen“. Wählen Sie die entsprechende Lizenz aus – so können telc Prüfungszentren mit Prüfungsaufträgen auf Sie zukommen.
www.telc.net
Kontakt Impressum
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen wollen, klicken Sie hier um den Newsletter abzubestellen.
© 2017 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013