Home DVV BAMF ALTE Europarat
Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter 10.2013
Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur Oktober-Ausgabe des telc Newsletters.
Auch in diesem Monat haben wir wieder viele interessante Themen für Sie.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!
» telc Fachtagung: Sichere Kommunikation im Pflegealltag
» Bildungssprache Deutsch: Was müssen ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber können?
» Ihre Wunschthemen bei telc Training
» Neues Layout macht telc Zertifikate noch sicherer
» Unsere Community wächst und wächst: neue telc Prüfungszentren
» Zusätzliches Übungsmaterial für telc Deutsch B2
» Treffen Sie telc: Unsere Veranstaltungen im November
DEUTSCH FÜR MEDIZINISCHE FACHKRÄFTE
telc Fachtagung Pflege ein voller Erfolg
nl_1310_pflegetagung.jpg
Der Fachkräftemangel im Pflegebereich ist in aller Munde – bis zu 3,2 Millionen Pflegebedürftige werden für das Jahr 2030 prognostiziert. Um dem steigenden Bedarf an Pflegekräften nachzukommen, wird immer mehr medizinisches Fachpersonal im Ausland angeworben. Wie aber stellt man sicher, dass die zugewanderten Pflegekräfte auch sprachlich in der Lage sind, ihren erlernten Beruf in Deutschland auszuüben?

Zur Diskussion dieses Themas lud die gemeinnützige telc GmbH am 9. Oktober unter dem Motto „Sichere Kommunikation im Pflegealltag“ Expertinnen und Experten aus Politik, Gesundheit, Sprach- und Testwissenschaft nach Frankfurt ein. Gäste waren u.a. Verantwortliche des Hessischen Sozialministeriums, des Bayerischen Gesundheitsministeriums sowie des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung Baden-Württemberg. Auch Pflegeverbände, Vertreter von Pflegedirektionen bundesweiter Kliniken, Arbeitsvermittlungsagenturen sowie Sprachinstitutionen brachten ihre Perspektive in die Diskussion ein.

Die gemeinnützige telc GmbH hat mit telc Deutsch B1-B2 Pflege als erster Testanbieter eine valide, sichere und faire Sprachprüfung entwickelt, die speziell auf die sprachlichen Bedürfnisse ausländischer Pflegekräfte ausgerichtet ist.

Die Prüfung telc Deutsch B1-B2 Pflege ist Teil eines Pilotprojekts des Regierungspräsidiums Darmstadt, das von Dr. Lukas Slotala vorgestellt wurde. In seinem Vortrag „Anerkennungen ausländischer Pflegeabschlüsse in Hessen“ hob er hervor, dass allgemeinsprachliche Kenntnisse nicht ausreichen, um erfolgreich einen Beruf im Pflegebereich auszuüben, „berufsspezifische Sprachkurse sind sehr viel zielführender“.

Anerkennungsbehörden in Deutschland fordern bisher von zugewanderten Pflegekräften – regional unterschiedlich – das Sprachniveau B1 oder B2. Von den Kooperationspartnern startHAUS und FH Fulda bis hin zu den Teilnehmenden der Podiumsdiskussion waren sich alle einig: Die neue telc Prüfung ist das erste standardisierte Testformat, das die geforderten Sprachkenntnisse auch im fachsprachlichen Kontext nachweist, und kommt damit genau zum richtigen Zeitpunkt. Es eignet sich ideal zum Abschluss fachsprachlicher Kurse für Pflegekräfte.

Die telc GmbH greift die aktuelle Thematik zum Fachkräftemangel im Bereich Medizin und Pflege auch visuell mit einem Informationsfilm auf, der im Dezember veröffentlicht wird. Bieten auch Sie Deutschkurse im Bereich Medizin und Pflege an? Wir suchen im Rahmen dieser Kampagne Vorbilder für zugewanderte medizinische Fachkräfte, die sich erfolgreich ein Leben in Deutschland aufgebaut und sich beruflich wie privat gut integriert haben. Kontaktieren Sie uns!

Lesen Sie hier mehr zu unserer Fachtagung!

Bild: Moderator Holger Weinert führt durch die Fachtagung
nach oben

TELC AN HOCHSCHULEN
Symposium "Kompetenzprofile Deutsch als fremde Bildungssprache" in Leipzig
nl_1310_symposium_daf_hochschule.JPG
Was ist Bildungssprache und wie kann sie skaliert werden? Was bedeutet dies für die sprachlichen Anforderungen an ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber, die ihr Studium in Deutschland aufnehmen wollen?

Über fünfzig renommierte Wissenschaftler aus den Disziplinen Angewandte Linguistik, Testwissenschaft, Sprach- und Fachdidaktik, Deutsch als Fremdsprache und Erziehungswissenschaften kamen im Rahmen des gemeinsamen Projekts des Instituts für Testforschung und Testentwicklung e.V. und telc – language tests „Zur Skalierung von Deutsch als Bildungssprache" zum interdisziplinären Austausch nach Leipzig. Auf dem Symposium „Kompetenzprofile Deutsch als fremde Bildungssprache" am 4. und 5. Oktober wurden neueste Forschungsarbeiten und -ergebnisse im Bereich Textkompetenz, Skalierung von Bildungssprache und Bildungssprachenerwerb präsentiert.

Die gemeinnützige telc GmbH engagiert sich seit Jahren für das lebenslange Lernen im Hochschulbereich. Der Durchlässigkeit zwischen verschiedenen Bildungsbereichen kommt angesichts der zunehmenden Internationalisierung der deutschen Bildungslandschaft und der wachsenden Anzahl an Schülerinnen und Schülern sowie Studierenden nichtdeutscher Herkunftssprache eine besondere Bedeutung zu. Diese Durchlässigkeit kann durch eine transparente und faire Zertifizierung u.a. von Sprachkompetenz gefördert werden.

Unmittelbar fließen die Ergebnisse des gemeinsamen Projekts mit dem Institut für Testforschung und Testentwicklung e.V. in die Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule, die die sprachliche Studierfähigkeit ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber testet, ein: telc Deutsch C1 Hochschule hat im laufenden ALTE-Auditierungsprozess schon sehr gute Beurteilungen erhalten. Ein vertieftes Wissen um bildungssprachliche Bedarfe untermauert die laufende Arbeit an der Prüfung.

Auch ganz praktisch – von einem Pilotprojekt zur Abnahme von telc Türkisch C1-Prüfungen bis hin zur Beratung von Anerkennungsstellen – engagiert sich die gemeinnützige telc GmbH für den Zugang von Studentinnen und Studenten ausländischer Herkunft zum deutschen Bildungssystem: Fragen zur Prüfungsdurchführung, Anerkennung und Fortbildung beantwortet telc Hochschulberater Volker Hormann.
nach oben

TELC TRAINING WEITERBILDUNGSTIPP
Ihre Wunschthemen wieder im Programm
nl_1310_tuq_Fotolia_56733823_XS.jpg
Ihre Meinung ist uns wichtig! 43,7 % der über 1.000 Teilnehmenden unserer Frühjahrs-Umfrage wünschen sich den Workshop „Lernen mit Filmen“ wieder in unserem Programm.

Wenn Sie methodisch-didaktische Anregungen für Ihre Unterrichtsgestaltung suchen und erfahren möchten, wie Sie Filme mit einem hohen Lerneffekt in Ihrem Unterricht einsetzen können, dann ist dieser Workshop genau der richtige für Sie!

Termine und Orte:
• 16. November 2013 in Frankfurt am Main
• 14. Dezember 2013 in München
• 25. Januar 2014 in Dresden

Kombinieren Sie den Workshop mit unserem Angebot „Neurodidaktik für Sprachlehrkräfte“ und vertiefen Sie so Ihre Kenntnisse über das Zusammenspiel von Gedächtnis und Lernen!

Sie erfahren Wissenswertes rund um die Themen Gehirn, Gedächtnis und Lernen und entdecken praxisnahe Methoden, mit denen Sie Ihren Sprachunterricht gehirngerecht gestalten und Gelerntes langfristig sichern.

Termine und Orte:
• 15. November 2013 in Frankfurt am Main
• 13. Dezember 2013 in München
• 24. Januar 2014 in Dresden

Die beiden Workshops sind einzeln oder im Freitag-Samstag-Kombipaket buchbar!

Jetzt informieren und bequem online anmelden!

Bild: fotolia, © Marco2811
nach oben

QUALITÄT UND SICHERHEIT
Neues Layout der telc Zertifikate seit Oktober 2013
nl_1310_zertifikatslayout_neu.jpg
Wie bereits im Frühjahr angekündigt, präsentieren sich die telc Zertifikate ab dem Prüfungstermin 1. Oktober 2013 in neuem Layout. Dabei wird künftig besonderer Wert auf Fälschungssicherheit gelegt.

Mit einem Wasserzeichen und dem Aufdruck des Prüfungsdatums erfüllt das neu gestaltete telc Zertifikat noch höhere Anforderungen der Qualitätssicherung. Die faksimilierte Unterschrift des Geschäftsführers der telc GmbH erscheint farbig.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit sind künftig alle prüfungsrelevanten Informationen auf Vorder- und Rückseite des Zertifikats vermerkt – der Ergebnisbogen fällt damit bei bestandenen Prüfungen weg. Die erreichte Punktzahl in den einzelnen Subtests wird in Zukunft direkt auf dem Zertifikat ausgewiesen. Bei den skalierten Prüfungen wird zudem das erreichte Niveau des GER in den einzelnen Prüfungsteilen angezeigt.

Wer eine telc Prüfung nicht besteht, erhält auch weiterhin einen Ergebnisbogen. Dieser ist nun auch vom Prüfungszentrum zu unterschreiben und führt zudem das Prüfungsdatum auf.

Durch diese Neuerungen werden die telc Zertifikate und die Ergebnisbogen noch sicherer und übersichtlicher!
nach oben

TELC NETZWERK
Neue telc Prüfungszentren in Ihrer Nähe!
WELTKUGEL.jpg
Ein herzliches Willkommen an alle neuen Prüfungszentren, an denen Sie seit Kurzem telc Prüfungen ablegen können!

• Akadre Akademie, Nürnberg
• Bildung und Integration e.V., Berlin
• inlingua Nürnberg
• Institut für Sprachvermittlung und internationalen Kulturaustausch, Bonn
• JBF Bildungscenter, Sulzbach/Saar

• Fachstelle für Gesellschaftsfragen, Bezirk Küssnacht, Schweiz
• AKN Dil Eğitim Merkezi ve Yayıncılık Hizmetleri, Ankara, Türkei

Sie suchen ein telc Prüfungszentrum in Ihrer Nähe? Nutzen Sie einfach die PLZ-Suche auf unserer Webseite!

Wenn auch Sie Ihre Sprachkurse mit einem international anerkannten Sprachenzertifikat aufwerten möchten, dann kontaktieren Sie uns. Bei Fragen rund um die Lizenzierung als telc Prüfungszentrum wenden Sie sich bitte an Felicitas Cremer.

Bild: Fotolia, © koya979
nach oben

TELC DEUTSCH B2
Übungstest 3 jetzt verfügbar
nl_1310_uebungstest_deutsch_b2.jpg
Die Prüfung telc Deutsch B2 erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Um ihre Teilnehmenden optimal auf den Test vorzubereiten, nutzen Lehrkräfte gern unsere Übungstests und anderes prüfungsvorbereitendes Material.

telc – language tests trägt der steigenden Nachfrage Rechnung und hat daher für alle Lehrenden und interessierten Teilnehmenden den mittlerweile dritten Übungstest telc Deutsch B2 veröffentlicht.

Damit stehen nun weitere Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf alle Prüfungsteile zur Verfügung. Insbesondere mit den neuen Schreibaufgaben können Lernende noch umfassender die verschiedenen Aufgabentypen und deren schriftliche Ausgestaltung trainieren.

Version 3 des Übungstests telc Deutsch B2 ist ab sofort in unserem telc Webshop erhältlich.


nach oben

MEET TELC
Unsere Veranstaltungen im November
english_telc_klein.JPG
15.-17.11.2013: Bildungskongress „Lehren & Lernen“ in Wolfsburg

Die Veranstaltungsreihe BELTZFORUM bietet Lehrkräften vielfältige Anregungen für den Unterricht. Der Bildungskongress wird von telc – language tests unterstützt und zeigt aktuelle Veränderungsprozesse im Schulalltag sowie neue Trends in der Lernmethodik auf.

Über 50 Expertinnen und Experten aus Schul- und Unterrichtsentwicklung bieten in Vorträgen, Praxisseminaren, Workshops und Diskussionsrunden Einblicke in verschiedene Schul- und Unterrichtskonzepte sowie Informationen zu Themen wie Heterogenität und Inklusion, Schülermotivation und Lehrergesundheit.

Für telc – language tests referieren Prof. Dr. Havva Engin („Wie wird der Spracherwerbsprozess türkischstämmiger Kinder gefördert?“) und Gerhild Godel („Einführung in die kompetenzorientierte Bewertung sprachlicher Leistung“).

Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.


22./23.11.2013: telc Schulkongress in Köln

Erstmals lädt telc – language tests alle telc Partnerschulen und Lehrende im Sprachenbereich an Regelschulen zum telc Schulkongress am 23.11. in das Dorint Hotel nach Köln ein. Sechs Workshops zum Thema Bewertung sprachlicher Fertigkeiten, Mündlichkeit und Motivation bieten den Teilnehmenden Anregungen für den kompetenzorientierten Sprachunterricht.
telc Partnerschulen sind am 22.11. außerdem zu einem speziellen Abendprogramm eingeladen, das unter anderem ein Forum zum Erfahrungsaustausch bietet.

Mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf www.telc.net/schulkongress.


30.11.2013: English@telc im Amerika Haus München

Zur Englisch-Fachkonferenz English@telc laden der Bayerische Volkshochschulverband e.V. und die gemeinnützige telc GmbH alle Englischlehrenden und Interessierten herzlich in das Amerika Haus nach München ein.

Freuen Sie sich auf methodisch-didaktische Workshops, bei denen die Fertigkeiten Schreiben, Hören, Lesen und Sprechen im Mittelpunkt stehen. Lernen Sie dabei das telc English-Programm kennen und erfahren Sie mehr über das neue Dual-Level Format. Neben Tipps zur Ausrichtung Ihres Englischunterrichts am GER bietet Ihnen English@telc eine Plattform zum intensiven Austausch mit Englischexpertinnen und -experten aus der Region.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei – wir freuen uns auf Sie! Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in Kürze unter www.telc.net/english-at-telc.
nach oben

www.telc.net
» Newsletter abbestellen » Kontakt » Impressum
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013