Home DVV BAMF ALTE Europarat
Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Ausgabe 12.2012
Sehr geehrte Damen und Herren,
Tannenbaum.jpg
ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Ein Jahr, in dem wir – gemeinsam mit Ihnen – viel erreicht und umgesetzt haben.

Unser neues Programm telc English! haben wir um innovative Dual-Level-Formate erweitert. Neu ist auch unser Papagei Telcino, der durch unser speziell für Kinder entwickeltes Testformat telc Junior führt. Wir konnten Ismail Beskri gratulieren, dem 500.000sten Teilnehmer an der Abschlussprüfung im Integrationskurs. Nicht zuletzt haben wir mit der Prüfung telc Deutsch C2 das „hohe C“, die höchste Kompetenzstufe des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens, erreicht.

Unser herzlicher Dank richtet sich an Sie und an alle, die uns in diesem Jahr aktiv unterstützt haben. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im nächsten Jahr, wünschen Ihnen und Ihren Familien fröhliche Festtage und nun viel Vergnügen beim Lesen.
» telc Partnerschule im Interview: Sprachnachweis macht den Unterschied
» Weltpremiere: Erste Prüferqualifizierung für telc Türkisch C1
» Jetzt anmelden: English@telc in Frankfurt am Main
» Handbuch für Testentwicklung bei ALTE-Konferenz vorgestellt
» Das neue telc Weiterbildungsprogramm ist da!
» Seminartipp: Lehrgang „Zertifizierter Sprachlernberater“
» Wir suchen Verstärkung: Bewerter für telc Schreibleistungen
TELC PARTNERSCHULE IM INTERVIEW
TelcLCCI_Bild_Gesamtguppe.jpg
"Ein Sprachnachweis macht bei der Bewerbung den Unterschied aus"
Interview mit Wolfgang Berkemeier und Verena Witt, Erich-Gutenberg-Berufskolleg Bünde

Mehr als 130 weiterführende Schulen in Deutschland sind inzwischen telc Partnerschule und bieten telc – language tests für ihre Schülerinnen und Schüler an. Zu den Vorreitern gehört dabei das Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Bünde. Wir haben Schulleiter Wolfgang Berkemeier und Fachleiterin Verena Witt zu ihren Erfahrungen mit den telc Prüfungen befragt.

Warum bieten Sie an Ihrer Schule externe Zertifikate an, es gibt doch auch Zeugnisnoten?
Wolfgang Berkemeier: Die Wirtschaft umwirbt zurzeit Schulabgänger wie seit vielen Jahren nicht mehr. Dies hat im Wesentlichen zwei Gründe, den Demografiewandel und den gestiegenen Bedarf an qualifiziertem Personal. Darüber hinaus zeigt die Globalisierung, dass Menschen aus unterschiedlichen Kulturen miteinander in Kontakt kommen und dass es aus mangelndem gegenseitigen Verständnis zu Schwierigkeiten kommt. Fundierte Sprachkenntnisse sind also unerlässlich und ein externer Sprachnachweis kann bei einer Bewerbung den Unterschied ausmachen. Die Vertreter der hier ansässigen Unternehmen bestätigen uns das immer wieder in Gesprächen.

Warum haben Sie sich gerade für das telc Schulprogramm und die Kooperation mit einer Volkshochschule entschieden?
Verena Witt: Wir haben uns für telc – language tests entschieden, weil uns die Bedingungen von telc Freiraum für das individualisierte Lernen lassen und weil uns die Qualität der telc Prüfungen überzeugt hat. Außerdem stehen uns als Partnerschule alle Übungs- und Prüfungsmaterialien kostenlos zur Verfügung. Mit Frau Dohmann von der Volkshochschule Herford ist die Zusammenarbeit sehr angenehm, kooperativ und zielführend, so dass wir diese Kooperation gern noch weiter ausbauen würden.

Wie integrieren Sie die telc Prüfungen in Ihr Schulkonzept des individualisierten Unterrichts?
Berkemeier: Die Zertifizierung passen wir exakt auf unseren individualisierten Lernprozess an. Die Schülerinnen und Schüler sammeln in einem Portfolio neben dem telc Zertifikat individuelle Belege, die sie im Rahmen ihrer Schullaufbahn erworben haben, z. B. ein Zertifikat über die erfolgreiche Bearbeitung einer umfassenden Aufgabenstellung während eines dreiwöchigen Auslandspraktikums. Ein solch „buntes“ Portfolio hat mehr Aussagekraft für die Wirtschaft als eine Zeugnisnote, da nicht nur die Fremdsprachenkompetenz, sondern auch die erworbene interkulturelle Kompetenz ausgewiesen wird.
Witt: Das Erich-Gutenberg-Berufskolleg ist bereits seit 2011 telc Partnerschule, in diesem Sommer haben wir zum ersten Mal telc Prüfungen in Kooperation mit der Volkshochschule Herford durchgeführt. Die erste Runde war ein voller Erfolg, alle 17 Schülerinnen und Schüler haben die Prüfung erfolgreich bestanden.

Können Sie telc – language tests auch anderen Schulen empfehlen?
Berkemeier / Witt: Auf jeden Fall! Die Zusammenarbeit ist unkompliziert und offen, die telc Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen auf neue Entwicklungen ein und betreuen uns als Schule umfassend – von der Vertragsunterzeichnung bis zur feierlichen Zertifikatsverleihung. Nicht zuletzt spricht das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler für telc: Für das Jahr 2012/2013 haben sich bereits 21 Interessierte für die Prüfung gemeldet. Und sogar für 2013/14 haben wir schon jetzt 19 Voranmeldungen bekommen.

Bild: Zertifikatsübergabe am Erich-Gutenberg-Berufskolleg in Bünde.
nach oben

WELTPREMIERE
c1_t__rkisch-quali.jpg
Erste Prüferqualifizierung für telc Türkisch C1 in Frankfurt
Am 7. Dezember erlebten die Räume der telc GmbH in Frankfurt eine Weltpremiere: Zum ersten Mal erwarben Sprachlehrerinnen für Türkisch eine Prüferlizenz für die Prüfung telc Türkisch C1.

Die vier angehenden Prüferinnen lernten in der eintägigen Schulung die Bewertungskriterien für die Prüfung telc Türkisch C1 kennen und anwenden. Mit Hilfe von Videobeispielen machten sie sich mit dem Ablauf der Prüfung vertraut. Die Teilnehmerleistungen auf den Videos diskutierten und bewerteten sie gemeinsam mit einer erfahrenen Türkisch-Trainerin. Für den abschließenden Test hatte die telc Testentwicklung zwei echte Prüfungskandidatinnen eingeladen, mit denen eine mündliche Prüfung simuliert wurde. Für die Workshop-Teilnehmerinnen galt es, deren sprachliche Leistung korrekt zu bewerten.

Eingesetzt werden die frischgebackenen C1-Prüferinnen demnächst in Nordrhein-Westfalen, wo es für telc Türkisch-Prüfungen derzeit die stärkste Nachfrage gibt.

Das telc Türkischprogramm umfasst Prüfungen auf den Kompetenzstufen A1 bis C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER). Einen Überblick über alle Türkisch-Prüfungen sowie kostenlose Übungstests finden Sie auf unserer Website.

Bild: v.l.n.r. Berivan Saygılı, Ülkü Akdemir, Afife Üstündağ, Nesrin Sayar-Gergün, Türkan Yener (Trainerin), Gökçek Keleş (C1-Kandidatin, Prüfungssimulation), Duygu Demircioğlu (C1-Kandidatin, Prüfungssimulation), Dr. Mustafa Çıkar (telc Testentwicklung)
nach oben

VERANSTALTUNGSTIPP
englishattelcfrankfurt.jpg
Jetzt anmelden: English@telc in Frankfurt am Main
Das hvv-Institut des Hessischen Volkshochschulverbandes und telc – language tests laden Sie herzlich zu English@telc, der Fachkonferenz für Englischlehrende, am 19. Januar 2013 nach Frankfurt am Main ein.

In praxisnahen Workshops zu methodisch-didaktischen Themen bekommen Sie Tipps und Tricks für Ihren Englischunterricht, bei dem die Fertigkeiten Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen und die Ausrichtung am GER im Mittelpunkt stehen.

Lernen Sie das neue telc Englisch-Programm mit den Dual-Level-Formaten kennen und nutzen Sie English@telc als Plattform zum intensiven Austausch mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum Networking mit Englischexperten aus der Region! Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie hier. Anmeldeschluss ist der 13. Januar.

Übrigens: English@telc geht im Jahr 2013 auf Deutschlandtournee. Alle Termine finden Sie immer aktuell in unserem Veranstaltungskalender oder unter www.telc.net/english-at-telc
nach oben

ALTE-KONFERENZ IN MÜNCHEN
Neue Publikation: "Handbuch für Testentwicklung" vorgestellt
telc_Team_ALTE.jpg
Die Konferenz der ALTE vom 21. bis 23. November in München widmete sich diesmal speziell jüngeren Testteilnehmenden. Diese „Young Learners“ im Alter von 6 bis 16 Jahren brauchen Tests, die der Lebenswelt sowie der kognitiven Entwicklung von Kindern und Jugendlichen angepasst sind. telc – language tests nahm dieses Thema zum Anlass, die telc Schulprüfungen sowie das neue telc Junior-Programm noch einmal theoretisch zu reflektieren und den praktischen Erfahrungsaustausch mit anderen Testanbietern zu suchen.

Auch mit einer neuen Publikation sorgte telc – language tests für Aufsehen bei der Konferenz: dem Handbuch für Testentwicklung und -durchführung in einer deutschen Übersetzung. telc Experten hatten im Rahmen einer ALTE-Arbeitsgruppe bereits an der englischen Originalfassung mitgearbeitet. Diese wurde im Auftrag des Europarats erstellt, ebenso wie die nun vorliegende Übersetzung. Im Handbuch werden Grundzüge der modernen Testentwicklung sowie der Prüfungsadministration in komprimierter Form dargestellt und anhand praktischer Beispiele erläutert.
Auf unserer Website finden Sie das Handbuch als kostenlosen Download!

Bild: Das telc Team auf der ALTE-Konferenz: Sean McDonald, Dr. Sandra Hohmann, Dr. Sibylle Plassmann, Diana Metzner, Beate Zeidler (v.l. n.r.)
nach oben

TELC TRAINING
Das neue telc Weiterbildungsprogramm für das 1. Halbjahr 2013 ist da!
Seminarprogramm_1-2013.jpg
Möchten Sie Ihren Sprachunterricht noch spannender gestalten und suchen dafür nach neuen Impulsen? Oder möchten Sie sich auf einem bestimmten Gebiet weiterentwickeln – oder etwas ganz Neues lernen? Dann werden Sie unsere Lehrgänge, Workshops und Seminare interessieren.

Eine Übersicht über unser Weiterbildungsprogramm mit Details zu allen Veranstaltungen bis einschließlich Juli 2013 finden Sie auf unserer Website.

Die Anmeldung machen wir Ihnen ganz einfach: Per Fax, Post oder direkt online unter: www.telc.net/training.

Zusätzlich zu den im Weiterbildungsprogramm angebotenen Terminen haben Sie auch die Möglichkeit, eine Inhouse-Veranstaltung zu buchen. Kontaktieren Sie dazu einfach Frau Kristine Krämer, Tel. 069 956246-64.
nach oben

TELC TRAINING SEMINARTIPP
Lehrgang „Zertifizierter Sprachlernberater“
Seminartipp_Sprachlernberater.jpg
Werden Sie zum Experten in der Einstufungs- und Sprachlernberatung!

In diesem Lehrgang lernen Sie, die sprachlichen Kompetenzen von Sprachlernenden richtig zu bestimmen, Kursmotive zu erörtern und Lernvoraussetzungen gezielt zu ermitteln. Dabei erwerben Sie wichtiges Know-how rund um das Thema Sprachtests und Sprachkompetenzmessung und erlernen wichtige Techniken der professionellen Gesprächsführung. So erweitern Sie Ihre persönlichen Kompetenzen als Beratende und erhöhen die Professionalität Ihrer Spracheinrichtung.
Der Lehrgang richtet sich an Sprachkursleitende, Verwaltungsmitarbeitende, Fachbereichsleitende und pädagogisch Mitarbeitende im Bereich Sprachen.

Die Inhalte im Überblick:
Führen Sie qualifizierte und zielorientierte Einstufungsgespräche.
Trainieren Sie Ihre professionelle Gesprächsführung.
Lernen Sie den Unterschied zwischen formellen und informellen Sprachtests kennen.
Die telc Sprachprüfung: Mit klarem Ziel zum Kurserfolg

Freie Termine:
18.–19. Januar 2013 in Nürnberg
8.–9. März 2013 in München
22.–23. März 2013 in Köln
19.–20. April 2013 in Berlin
14.–15. Juni 2013 in Frankfurt am Main

Jetzt anmelden und informieren!
nach oben

WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG!
Bewerter für telc Schreibleistungen (m/w)
Zur Verstärkung unseres Teams Testentwicklung suchen wir auf Honorarbasis

Bewerter für telc Schreibleistungen (m/w)

Ihre Aufgaben:
Sie bewerten Schreibleistungen („Briefe“ und Fill-in-Lückentexte), die im Rahmen der telc Prüfungen erbracht werden, nach den telc Bewertungsrichtlinien. Sie werden sprachenübergreifend für die Bewertung in mindestens zwei Sprachen eingesetzt (eine davon Englisch oder Deutsch).

Ihr Profil:
Sie gehen professionell mit mindestens zwei Sprachen um: entweder Englisch oder Deutsch plus Spanisch, Italienisch, Französisch, Türkisch oder Russisch. Sie bringen Unterrichtserfahrung auf verschiedenen GER-Stufen mit und haben bereits Erfahrung im Bewerten von Schreibleistungen, möglichst mit telc Bewerterlizenz. Ihre Arbeitsweise ist zuverlässig und gewissenhaft.
Sie können Ihre Aufträge ggf. auch in den Räumen der telc GmbH bearbeiten und nehmen an Kalibrierungstreffen in Frankfurt aktiv teil. Sie sind bereit, im Durchschnitt mindestens zehn Stunden pro Woche für diese Tätigkeit zu reservieren. Die Zeiteinteilung ist frei.

Unser Angebot:
Wir schulen Sie intensiv, damit Sie der Aufgabe gerecht werden. Sie haben die Möglichkeit, an Fachveranstaltungen der telc GmbH teilzunehmen und so einen qualifizierten Einblick in die professionelle Testentwicklung zu gewinnen.

Senden Sie bitte bis 15.01.2013 Ihre Bewerbungsunterlagen an:

telc GmbH
Stichwort: Bewerter
Frau Monika Thoma
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt
E-Mail: m.thoma@telc.net
nach oben

www.telc.net
» Newsletter abbestellen » Kontakt » Impressum
© 2018 telc gGmbH

telc gGmbH
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Jürgen Keicher
Aufsichtsratsvorsitzende: Susanne Deß
Sitz: Frankfurt am Main
Registergericht: Frankfurt am Main HRB 44449
Ust.-Id-Nr.: DE 19273013